Beruflicher Rückzug nach Medienrummel

Ihr Partner betrog sie angeblich mit Ex-Pornostar - jetzt zieht FDP-Politikerin Konsequenzen

Karoline Preisler behauptet, ihr Ex Hagen Reinhold habe parallel eine Beziehung mit Annina Ucatis geführt.
Karoline Preisler behauptet, ihr Ex Hagen Reinhold habe parallel eine Beziehung mit Annina Ucatis geführt. © picture alliance/dpa-Zentralbild | Bernd Wüstneck; privat

Die Schlagzeilen um Hagen Reinhold (44), seine neue Freundin Annina Ucatis (43) und seine Ex-Lebensgefährtin Karoline Preisler (51) nehmen kein Ende. Letztere tritt jetzt sogar einen beruflichen Rückzug an – ausgelöst durch den ganzen Medienrummel um ihr Privatleben.

Lese-Tipp: Ex-Pornostar Annina Ucatis liebt FDP-Politiker

Karoline Preisler gibt Erklärung ab

„Hallo Freunde, liebe Gesamtheit, ich habe soeben den Verzicht auf die Kandidatur für das Verfassungsgericht Brandenburg erklärt, da der Fokus als Verfassungsrichterin stets auf dem Amt und nicht auf der Person liegen sollte“, beginnt Karoline Preisler ihr Statement auf Twitter. Die FDP-Politikerin schreibt weiter, dass das Interesse der Öffentlichkeit „stets auf der Institution und seinen Entscheidungen liegen“ sollte, niemals aber auf den Richterpersonen selbst.

„Die aktuelle Berichterstattung über mein Privatleben steht diesem Ideal entgegen“, heißt es weiter: „Um das wichtige Richteramt zu schützen, ziehe ich meine Kandidatur zurück.“ Sie wünsche den anderen Kandidaten und Kandidatinnen für das Amt alles Gute.

Im Video sprechen Annina Ucatis & Hagen Reinhold über die Untreue-Vorwürfe

Jetzt sprechen Annina Ucatis und Hagen Reinhold
02:25 Min

Jetzt sprechen Annina Ucatis und Hagen Reinhold

Twitter-User unterstützen Karoline Preisler

Kaum ist die Nachricht veröffentlicht, melden sich auch viele treue Abonnenten der 51-Jährigen zu Wort. „Wow, Respekt“, „Schade, aber wohl die richtige Entscheidung“, „Sehr bedauernswert, aber meinen Respekt für diese Haltung“ und „Wobei diese Haltung dich für dieses Amt zusätzlich qualifiziert“, schreiben einige Nutzer unter dem Beitrag.

In den vergangenen Wochen dominierten tatsächlich fast ausschließlich nur Meldungen zu Karoline Preislers Liebesleben die Schlagzeilen. Nachdem ihr Ex-Partner und Partei-Kollege Hagen Reinhold die Beziehung zu Ex-Pornostar und Neu-Politikerin Annina Ucatis öffentlich machte, erklärte die Mutter seiner drei Kinder, von ihm betrogen worden zu sein. Das frisch verliebte Paar dementiert das allerdings und versichert, erst nach der Trennung zusammen gekommen zu sein. (dga)

weitere Stories laden