'Vier Hochzeiten und ein Todesfall': Fortsetzung nach 25 Jahren

'Vier Hochzeiten und ein Todesfall': Fortsetzung nach 25 Jahren
Hugh Grant ist bei der Fortsetzung eines Filmklassikers dabei © WENN.com, WENN

Ein Vierteljahrhundert ist es her, seit wir den holprigen Weg in die Ehe gleich mehrerer Paare mitverfolgen durften: Auf unzähligen piekfeinen Gartenpartys fand schließlich auch Hugh Grant in 'Vier Hochzeiten und ein Todesfall' seine große Lieb...

'Vier Hochzeiten und ein Todesfall' wurde 1994 zum Riesenhit und machte Hugh Grant (58, 'About A Boy') zum internationalen Superstar. Eine Fortsetzung gab es allerdings nie, höchstens eine nur wenig veränderte Neuauflage von Grants schrulligem Charakter in 'Notting Hill' fünf Jahre später. Doch jetzt sollen Fans endlich erfahren, was aus Charles, Carrie und Fiona geworden ist.

Fortsetzung für einen guten Zweck

Für die diesjährige Ausgabe des Spendenmarathons 'Red Nose Day' wird ein Kurzfilm im britischen TV erzählen, welches Schicksal die Helden aus 'Vier Hochzeiten und ein Todesfall' ereilt hat und wie es mit ihnen weitergeht, 25 Jahre nachdem Charles und Carrie, gespielt von Andie McDowell (60, 'Und täglich grüßt das Murmeltier') sich gefunden haben. Im Abspann des Originalfilms sieht man die beiden zwar mit einem Kleinkind, doch haben sie wirklich geheiratet?

Die großen Stars sind dabei

Soviel wissen wir bereits: Neben Charles und Carrie sehen wir die Schauspielerin Lily James (25, 'Mamma Mia! Here We Go Again'). Sie wird Charles' Tochter spielen, ihre Hochzeit soll im Mittelpunkt der Handlung stehen. Auch Fiona, dargestellt von Kristin Scott Thomas (58, 'Der englische Patient'), die im Original so unglücklich in Charles verliebt ist, ist mit dabei. 'Matthew' John Hannah (56), dessen Rede bei der Beerdigung seines Partners Millionen zu Tränen rührte, und Rowan Atkinson (64) haben ebenfalls zugesagt. Das Drehbuch stammt vom Autoren des Originals, Richard Curtis (62). Lange müssen Fans nicht mehr auf den Clip warten: Am 15. März ist es soweit.

© Cover Media