Verwechslungsgefahr? Barbara Schöneberger hat ihren „Zwilling“ gefunden

Barbara Schöneberger hat ihren geheimen Zwilling gefunden.
Barbara Schöneberger hat ihren geheimen Zwilling gefunden. © imago images/APress, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

„Nach der Geburt getrennt“

Fernsehmoderatorin Barbara Schöneberger (46) ist immer für einen Spaß zu haben und nimmt sich selbst auch nicht zu ernst. So auch häufig auf ihrem Instagram-Account. Da postet sie nämlich nun eine Collage von sich und ihrem bis dahin unbekannten Zwilling. Sie schreibt dazu: „Nach der Geburt getrennt.“ Denn Barbara Schöneberger findet, dass sie eine große Ähnlichkeit mit US-Schauspielerin Glenn Close (73) hat. Aber schauen sie selbst, wie ähnlich sich die beiden Frauen auf den Fotos sehen. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Nach der Geburt getrennt @glennclose

Ein Beitrag geteilt von Barbara Schöneberger (@barbara.schoeneberger) am

Das Bild von Glenn Close, mit dem sich Barbara Schöneberger vergleicht, stammt von dem Filmplakat zu „Gefährliche Liebschaften“ aus dem Jahr 1988. Damals war die Schauspielerin erst 41 Jahre alt und nur ein paar Jährchen jünger als die Moderatorin heute. Und tatsächlich: Eine gewisse Ähnlichkeit ist nicht von der Hand zu weisen.

Einen Zwilling aus Wachs hat Barbara Schöneberger bereits. In der Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“ haben sich die beiden bereits „getroffen“, wie unser Video zeigt.

Video: Barbara Schöneberger wollte bei ihrer Wachsfigur schummeln

Barbara Schöneberger wollte bei ihrer Wachsfigur schummeln
03:29 Min

Barbara Schöneberger wollte bei ihrer Wachsfigur schummeln

„Denn sie wissen nicht, was passiert“ auf TVNOW

Barbara Schöneberger ist zurzeit wieder in der RTL-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“ zu sehen. Eine neue Folge läuft am Samstag, den 05.09.2020 ab 20.15 Uhr. 

Auf TVNOW steht die Sendung nach TV-Ausstrahlung zum nachtäglichen Abruf bereit. Dort finden Sie auch ältere Folgen.