Veilchen und Kopfverband

Au Backe! Wer hat Katie Price so zugerichtet?

Katie Price war beim Beauty-Doc
00:30 Min

Katie Price war beim Beauty-Doc

Nanu, wer ist denn für das fiesen Veilchen von Skandal-Nudel Katie Price (43) verantwortlich? Offensichtlich sie selbst – und ihr Beauty Doc. Die Britin hat sich nämlich mal wieder unters Messer gelegt. Statt strahlender Schönheit sieht sie jetzt aber eher aus wie nach einem Unfall. Die Bilder zeigen wir im Video.

Katie Price hat schon zahlreiche OPs hinter sich

Wer schön sein will, muss leiden? Diese Bilder versinnbildlichen diesen Spruch nur zu gut, denn Katies OP-Verletzungen sehen ganz schon schmerzhaft aus. Doch sie kann es offensichtlich einfach nicht lassen. Die Mutter von fünf Kindern hat schon zahlreiche Schönheits-OPs über sich ergehen lassen. Im Sommer ließ sie sich gerade erst „runderneuern“ und war kaum wiederzuerkennen: Brazilian Butt Lift, Ganzkörper-Fettabsaugung plus Augen-, Lippen- und Kinn-Korrekturen standen auf der To-Do-Liste von Katies Beauty-Doc in der Türkei.

Das hat Katie Price schon alles machen lassen

Heute ist wirklich schwer zu sagen, was an Katie noch nicht operiert wurde. Ein sattes Dutzend an Brust-OPs hat das ehemalige Model bereits hinter sich. Ihre vielen Gesicht-Liftings haben ihre Nerven geschädigt. Seit einer OP 2011 soll sie daher in ihren Wangen kaum noch Gefühl haben. 2020 ließ sie sich die Lippen aufspritzen, doch da der Doc wohl zu viel Botox benutze, konnte Katie schließlich ihren Mund nicht mehr richtig schließen und nicht mehr lächeln. Trotzdem: Auch dieser Beauty-Eingriff wird mit Sicherheit nicht ihr Letzter gewesen sein. (udo)

weitere Stories laden