Vanity Fair Oscar Party 2017: Babybäuche, so weit das Auge reicht

Rosie Huntington-Whiteley, Ciara und Co. zeigen ihre Babybäuche

Nicht nur die atemberaubenden Abendroben sorgten bei der Vanity Fair Oscar Party für reichlich Blitzlichtgewitter. Auch die wachsenden Babybäuche mancher Promi-Mütter zogen die Blicke auf sich.

Babybauch-Alarm auf dem roten Teppich

Für Rosie Huntington-Whiteley (29) war es der allererste öffentliche Auftritt mit Babybauch. Erst Anfang Februar hatte das Model mit einem Instagram-Foto die Schwangerschaft bestätigt. Es ist das erste Kind für sie und Action-Held Jason Statham (49), mit dem sie seit 2011 liiert ist. Doch sie war nicht die Einzige, die mit Babybauch über den roten Teppich lief.

Ciara (31) präsentierte in einem engen roten Samtkleid ebenfalls eine beachtliche Kugel. Im Oktober 2016 verkündete sie zu ihrem Geburtstag, dass sie und ihr Ehemann Russell Wilson (28) ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Die Sängerin hat bereits ein Kind aus einer früheren Beziehung mit Rapper Future. 

Jimmy Kimmel (49), der die diesjährigen Oscars moderierte, darf sich ebenfalls über weiteren Nachwuchs freuen. An der Seite seiner schwangeren Ehefrau Molly McNearny (38) schritt der stolze Papa über den roten Teppich der Vanity Fair Oscar Party. Das Ehepaar hat bereits eine zweijährige Tochter.

Besser spät als nie, heißt es wohl bei Jeff Goldblum (64). Mit 62 Jahren wurde der Schauspieler zum ersten Mal Vater. Zwei Jahre später erwartet er sein zweites Kind von Ehefrau Emilie Livingston (34). Anfang April soll ihr Baby zur Welt kommen, wie die werdende Mutter im Januar glücklich verkündete.

Sehen Sie die schönsten Looks der Vanity Fair Oscar Party in unserem Video!

weitere Stories laden