Vanessa Trump: Deshalb wurde die Ehefrau von Donald Trump Jr. ins Krankenhaus gebracht

Frau von Donald Trump Jr. ist ins Krankenhaus gebracht worden
Donald Trump Jr. und seine Frau Vanessa © imago/ZUMA Press, SpotOn

Brief mit weißem Pulver

Die Frau von Donald Trumps (71) Sohn Donald Trump Jr. (40) ist in ein Krankenhaus gebracht worden. Zuvor hatte Vanessa Trump (40) einen Briefumschlag mit weißem Pulver geöffnet und sich anschließend unwohl gefühlt.

Das berichtet unter anderem das US-Klatschportal "TMZ" unter Berufung auf Polizeikreise. Vanessa Trump und zwei weitere Personen seien nach dem Vorfall vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. Verletzt wurde offenbar niemand.

Substanz ist ungefährlich

Wie weiter berichtet wird, wurde sie weiße Substanz von der örtlichen Polizei untersucht und als ungefährlich eingestuft. Der Brief war an Donald Trump Jr. adressiert, wurde aber im Haus seiner Schwiegermutter in New York eingeworfen. Der Secret Service soll Untersuchungen eingeleitet haben.

Vanessa Trump ist seit 2005 mit Donald Trump Jr. verheiratet. Die 40-Jährige war zuvor vor allem als Model bekannt geworden. Das Paar hat fünf gemeinsame Kinder.

spot on news