"Um euch auch hier endlich mal die Illusion zu nehmen!"

Vanessa Tamkans Scheidung läuft nicht "freundschaftlich und friedlich" ab

Vanessa Tamkan hat sich von ihrem Mann Roman getrennt.
Vanessa Tamkan hat sich von ihrem Mann Roman getrennt. © Instagram

Im August 2022 machte Ex-GNTM-Kandidatin Vanessa Tamkan öffentlich, dass sie und Ehemann Roman sich getrennt haben. Bei einer Instagram-Fragerunde macht die 24-Jährige jetzt deutlich, dass die Scheidung offenbar nicht freundschaftlich und friedlich abläuft.

Lese-Tipp: Vanessa Tamkan bestätigt Trennung nach sieben Jahren: "Kurz und schmerzlos"

Für Sohn Carlo ziehen Vanessa und ihr Mann Roman an einem Strang

Ex-GNTM-Model Vanessa Tamkan nimmt ihren Followern die Illusion, dass ihre Scheidung friedlich verläuft.
Ex-GNTM-Model Vanessa Tamkan nimmt ihren Followern die Illusion, dass ihre Scheidung friedlich verläuft. © vanessa.tamkan / Instagram

Auf die Frage eines Follower, ob Roman gemeinsam mit ihr und Söhnchen Carlo (1) Weihnachten feiern wird, findet Vanessa eine sehr deutliche Antwort: „Um euch auch hier endlich mal die Illusion zu nehmen: Nein, wird er nicht! Es ist eine Scheidung. Ja, die kann mit Sicherheit schön und friedlich und freundschaftlich und ‘alle sind sich einig’ ablaufen. So ist es aber nicht. Punkt.“

Auch, wenn es zwischen ihr und ihrem Ex nicht rund zu laufen scheint, ziehen beide zumindest weiter an einem Strang, was ihren gemeinsamen Sohn angeht. „Das Wichtigste ist und bleibt Carlo. Er bekommt davon nichts mit und das wünschen wir uns beide und achten da extrem drauf.“

Vanessa sei es allerdings jetzt leid, weiter so zu tun, als sei „alles cool“. „Ich kämpfe jeden Tag und er tut das genauso“, beschreibt sie Romans und ihre aktuelle Gemütslage. Es habe ihr aber gut getan, das jetzt endlich mal offen auszusprechen. (csp)

weitere Stories laden