Valentina Pahde: Darum legt sie eine "GZSZ"-Pause ein

Valentina Pahde: Darum legt sie eine "GZSZ"-Pause ein
Valentina Pahde in ihrer Rolle als Sunny Richter. © RTL / Rolf Baumgartner, SpotOn

Andere Projekte stehen an

Valentina Pahde (27) wird sich vom Set der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (auch via TVNow) verabschieden - allerdings nur für eine Pause. "Ich werde im Winter noch auf dem Bildschirm zu sehen sein, ich privat als Valentina habe mir eine Auszeit gegönnt", erklärt sie in einem Clip auf "RTL.de". Die Schauspielerin, die Sunny Richter verkörpert, wird jedoch nicht die Füße hochlegen, sondern vielbeschäftigt sein.

Nicht der erste Abschied vom Kolle-Kiez

Zum einen wird sie bei der "Let's Dance"-Tour auftreten, die vom 2. bis zum 28. November 2021 stattfinden soll. Zum anderen wird sie mit ihrer Zwillingsschwester Cheyenne Teil der neuen "Holiday on Ice"-Show mit dem Titel "A new Day", die ab dem 17. November durch Deutschland tourt. "Frisch und erholt komme ich dann im nächsten Jahr zurück", kündigt Pahde an. Mit einem lächelnden und einem weinenden Auge verlasse sie ihre "GZSZ"-Familie. Diese muss sie nicht zum ersten Mal hinter sich lassen. Bereits für die Dreharbeiten zu ihrer eigenen Serie "Sunny" und als Kandidatin der RTL-Tanzshow "Let's Dance" hatte sie eine Pause eingelegt.

spot on news