US-Star Michelle Pfeiffer: Neue Haarfarbe! Eine Blondine ist sie jetzt nicht länger

US-Star Michelle Pfeiffer ist nicht mehr blond
So sieht sie nicht mehr aus: Michelle Pfeiffer © lev radin /Shutterstock, SpotOn

Der Blondschopf ist passé! Typveränderung für Michelle Pfeiffer

Neue Rolle, neue Haarfarbe. Die eigentlich blonde US-Schauspielerin Michelle Pfeiffer (62) zeigt sich auf Instagram mit ungewohnter Haarpracht. Sie trägt das überschulterlange Haar jetzt in Rot.

Michelle Pfeiffer wird zu „Frances Price"

Wie dem Kommentar zum Selfie zu entnehmen ist, ist die Typveränderung einer neuen Filmrolle geschuldet: „Frances Price werden", schreibt Pfeiffer. In dem Comedy-Drama „French Exit" spielt sie ebenjene alternde New Yorker Persönlichkeit, die vom kläglichen Rest eines Erbes lebt und schließlich mit ihrem Sohn und einer Katze nach Paris zieht. Der Film soll Anfang 2021 in den Kinos starten.

So reagieren ihre Promi-Follower

Michelle Pfeiffers prominenten Followern gefällt die neue Haarfarbe. „Beauty in Red", kommentiert Supermodel Naomi Campbell (50). „Es ist ganz anders. Natürlich sieht es toll aus. Und ich sehe ein bisschen Hermine", schreibt Schauspielkollegin Selma Blair (48). Filmstar Julianne Moore (60), selbst ein Rotschopf, schickt ihr drei Flammen (hot, hot, hot) - bei Kollegin Octavia Spencer (50) sind es sogar fünf. Und US-Star Diane Keaton (74) schickt zwei rote Herzen. Was wohl Ehemann David E. Kelley (64) zu Michelles neuem Look gesagt hat? So verliebt wie die beiden auch noch nach 27 Ehejahren sind sicherlich nur Gutes!

spot on news