US-Moderatorin Oprah Winfrey empört sich über Schlagzeilen um Herzogin Meghan

Oprah Winfrey nimmt Meghan in Schutz!
01:08 Min Oprah Winfrey nimmt Meghan in Schutz!

"Ich finde, dass Meghan unfair dargestellt wird"

Herzogin Meghan (37) ist geradezu omnipräsent in den Medien vertreten. Die Berichterstattung ist dabei nicht immer so positiv. US-Talkmasterin Oprah Winfrey (65) hat im Interview mit dem amerikanischen Fernseh-Netzwerk "CBS This Morning" Stellung zu der negativen Berichterstattung über Herzogin Meghan bezogen: "Ich finde, dass Meghan unfair dargestellt wird". Im Video erklärt Oprah, warum negative Berichte über Meghan falsch sind.

Oprahs Serie über "psychische Gesundheit"

Oprah Winfrey war bei "CBS This Morning" zu Gast, um über ihre Kooperation mit "Apple" zu sprechen. Zusammen mit Prinz Harry (34) plant der Streamingdienst "Apple TV+" eine Serie über "psychische Gesundheit" auf den Weg zu bringen. Dies wurde auf dem offiziellen Instagram-Account des Prinzen angekündigt. Demnach soll die Serie 2020 gelauncht werden.