'Unser lautes Heim': Was wurde aus den Serienstars?

Alan Thicke und Leonardo DiCaprio standen zusammen vor der Kamera.
Das 'Unser lautes Heim"-Team mit Alan Thicke und Leonardo DiCaprio. © GETTY, ABC Photo Archives

Alan Thicke, Leonardo DiCaprio & Co: Das machen die Stars heute

Die US-amerikanische Sitcom 'Unser lautes Heim' lockte von 1985 bis 1992 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Sieben Staffeln lang konnten die Fans Familie Seaver durch ihren turbulenten Alltag auf Long Island begleiten. 

Die Sitcom handelte von der Familie Seaver und ihren Alltagsproblemen, mit denen sie die Zuschauer vor dem Fernseher zum Lachen brachten. Mama Maggie beschloss, wieder als Journalistin zu arbeiten. Papa Jason war selbständiger Psychotherapeut und übernahm deshalb die Kindererziehung - was ihm nicht immer ganz einfach fiel. Die beiden hatten vier Kinder, die Söhne Mike und Ben sowie Tochter Carol und Nachzüglerin Chrissy. Außerdem nahm die Famile den obdachlosen Jungen Luke auf, der später zu seinem leiblichen Vater zurückkehrte.

Nach sieben Jahren war Schluss mit der Sitcom. Für wen der Darsteller war die Serie das Sprungbrett in die große weite Welt Hollywoods? In unserem Video zeigen wir Ihnen, was die Serien-Darsteller von damals heute machen!