Lady Gaga kaum zu erkennen: Ganz natürlich am Filmset von 'A Star Is Born'

Lady Gaga ungeschminkt am Filmset

Lady Gaga ist bekannt für ihre hellblonden Harre und skandalöse Ouftits. Doch jetzt zeigt sie sich mit braunen Haaren, Casual-Look und ungeschminkt an einem Filmset. Der Grund? Dort ist sie nicht die Kunstfigur Lady Gaga, sondern Stefani Joanne Germanotta.

So normal und ungeschminkt erkennt man Lady Gaga kaum

War Lady Gaga nicht die Dame, die ihre Fans mit Skandal-Outfits bei Laune hielt? Jetzt hat sie ihr Kermit-Kostüm und das berüchtigte Fleisch-Kleid beiseite gelegt und die gruseligen Oufits gegen züchtige Kleidchen und graue Casual-Looks eingetauscht.


Am Filmset von 'A Star Is Born' erscheint sie ungeschminkt, mit gewellten braunen Harren, Coachella-Kappe und Mickey-Mouse-Sweater kombiniert mit einfachen schwarzen Leggins. Die Füße der Pop-Diva zieren rosa Boots. Ganz schön ungewohnt. Doch die natürliche Version wirkt, als hätte die 31-Jährige die Rolle der Kunstfigur Lady Gaga für die Filmrolle abgelegt. Der 'Daily Mail' zufolge wird sie im Abspann des Films auch mit ihrem bürgerlicher Namen - Stefani Joanne Angelina Germanotta - erwähnt und nicht als Lady Gaga.

An ihrer Seite wird Bradley Cooper, der zusätzlich Regie führt, zu sehen sein. Lady Gaga wird bei dem Remake von 'A Star Is Born' eine junge Country-Sängerin am Anfgang ihrer Karriere spielen.