Hasst das spanische Volk seine Königin?

Unbeliebte Königin Letizia von Spanien: Deshalb gilt sie als „Eisprinzessin“

Harte Kritik an der spanischen Königin

Kein Royal ist so unbeliebt wie sie - ständig hagelt es Kritik an der spanischen Königin Letizia. Heimische Zeitungen titeln sogar "Warum Spanien Letizia hasst!". Aber warum ist die 46-Jährige eigentlich so verhasst? Adels-Experte Michael Begasse erklärt, was dahintersteckt und wie Letizia das Herz der Spanier in Zukunft erobern kann.

Auch Felipes Eltern sollen nicht begeistert von ihr sein

Bereits seit fünf Jahren sitzt Letizia auf dem Thron in Spanien. Im Gegensatz zu ihrem Mann König Felipe VI. (51), kommt sie nicht gut bei dem spanischen Volk an. Sogar Felipes Eltern, Altkönig Juan Carlos und Alt-Königin Sophia, sollen von Anfang an gegen die Beziehung gewesen sein.