Uma Thurman hat sich optisch stark verändert

Uma Thurman bei der Premiere von 'The Slap' in New York
Hier läuft tatsächlich Hollywood-Star Uma Thurman über den roten Teppich © Getty Images, Robin Marchant

Warum hat sie sich so sehr verändert

Bei der Premiere der neuen Miniserie 'The Slap' in New York hat eine Schauspielerin besonderes Aufsehen erregt: Bei Uma Thurman musste man wirklich zweimal hinschauen, um auf dem roten Teppich den 'Kill Bill'-Star wiederzuerkennen. Ihre sonst so großen Augen sehen plötzlich schmal und in die Länge gezogen aus, die Stirn wirkt deutlich straffer und strenger. Ihr Gesicht wirkt insgesamt leicht aufgedunsen.

Anzeige:

Das dezente Make-Up hebt ihre kontrastreichen Gesichtszüge besonders hervor: Ihre Augen sind kaum geschminkt, die Augenbrauen leicht betont und mit rotem Lippenstift hat die 44-Jährige einen auffälligen Farbakzent gesetzt. Dazu trägt sie einen schwarzen Jumpsuit und ihre Haare hat sie im strengen Sleek-Look gestylt.

Uma Thurman im Mai 2014 bei den Filmfestpielen in Canne
Bei den Filmfestspielen in Cannes im Mai 2014 wirkte die Schauspielerin wesentlich natürlicher © Getty Images, Vittorio Zunino Celotto

Doch liegt ihr verändertes Aussehen wirklich nur an ihrem Make-Up, hat sie chirurgisch nachgeholfen oder stecken gesundheitliche Probleme dahinter? Fest steht: Noch vor einem Jahr wirkte die Schauspielerin beim Besuch der Filmfestspiele in Cannes wesentlich frischer und natürlicher. Heute ist davon nicht mehr viel übrig.

Bilderquelle: Getty Images