Überraschungsgast: Eminem rockt die Oscars - mit 17 Jahren Verspätung

Überraschungsgast: Eminem rockt die Oscars - mit 17 Jahren Verspätung
Eminem begeistert das Oscar-Publikum © Nicky Nelson/WENN.com/Cover Images, WENN

Rapper Eminem performte seinen Hit 'Lose Yourself' bei den Oscars 2020, 17 Jahre nachdem er für den Song einen Preis erhielt.

Am Sonntag (9. Februar) wurden die Oscars 2020 verliehen. Für den Überraschungsauftritt des Abends sorgte allerdings kein Schauspieler, sondern Rapstar Eminem (47). Auf der Bühne des Dolby Theaters gab der Musiker seinen Hit 'Lose Yourself' zum Besten, für den er 2003 in der Kategorie 'Bester Song' gewonnen hatte. Als er damals den Preis für den Titelsong seines semi-autobiografischen Films '8 Mile' gewann, war er jedoch nicht anwesend.

Die Oscars - eine authentische Preisverleihung

Stattdessen performte er den Hit jetzt 17 Jahre später vor einem begeisterten Publikum. Den Grund für die Verspätung gab er nun im Interview mit 'Variety' bekannt: "Ich habe mir gedacht, es wäre vielleicht cool, weil ich damals nicht die Gelegenheit dazu hatte. Damals hätte ich nie gedacht, dass ich gewinnen könnte. Wir hatten 'Lose Yourself' gerade erst bei den Grammys mit den Roots wenige Wochen vor den Oscars gespielt, deshalb dachten wir, es wäre keine gute Idee. Außerdem dachte ich - mein jüngeres Ich - zu diesem Zeitpunkt, dass so eine Veranstaltung wie diese mich nicht verstehen würde. Aber dann fand ich heraus, dass ich gewonnen hatte. Das war verrückt! Das zeigte mir, wie authentisch und wirklich dieser Preis ist - wenn man nicht auftaucht, aber trotzdem gewinnt. Das macht es sehr echt für mich."

Eminem bekommt Standing Ovations

Eminem, der auf den bürgerlichen Namen Marshall Mathers III hört, war bei der Oscar-Verleihung 2003 zu Hause und kümmerte sich um seine Tochter Hailie. Er habe nicht einmal den Fernseher eingeschaltet, um zu sehen, ob er den Preis gewonnen habe. Stattdessen nahm sein Keyboard-Spieler und Produzent Luis Resto den Preis für ihn entgegen. "Das war eine andere Zeit und ich war an einem anderen Punkt in meinem Leben", fügte Eminem hinzu.

Der Auftritt des Rapstars bei den Grammys 2020 war ein wohl gehütetes Geheimnis, umso überraschter war das Publikum, als er seinen Hit performte. Im Saal kam die Nummer von Eminem gut an, viele Stars rappten mit und am Ende gab es Standing Ovations. 

© Cover Media