Übergeschnappt? Will Smith plant Bungee-Sprung - aus einem Helikopter

Will Smith
Will Smith hat pünktlich zu seinem 50. Geburtstag einen besonderen Plan. © 2017 Getty Images, John Phillips

Der Hollywood-Star steht offenbar auf Nervenkitzel

Was hat sich Will Smith (50) da nur wieder in den Kopf gesetzt? Dass es mit dem Schauspieler einfach nie langweilig wird, dürfte längst kein Geheimnis mehr sein. Pünktlich zu seinem 50. Geburtstag am 25. September setzt der Hollywood-Hottie jetzt aber noch einen oben drauf. Er beschenkt sich selbst - mit einem Bungee-Sprung aus einem Helikopter.

2017 sprang Will Smith schon einmal aus luftiger Höhe

Manche Menschen setzen sich mit 50 Jahren langsam aber sicher zur Ruhe, Will Smith dreht noch einmal auf. Wie "People" berichtet, möchte der Schauspieler über dem Grand Canyon in Arizona aus einem Helikopter springen - nur befestigt an einem Bungee-Seil.

Was für unsereinen fast ein bisschen zu heftig klingt, ist für Will nichts Neues. 2017 ist er schon einmal gesprungen - damals über den Victoriafällen in Afrika. Während seiner Vorbereitungen auf den neuen Sprung blickte er in einem "YouTube"-Video jetzt auf diese Adrenalin-Aktion zurück.

Die Aktion in Arizona soll spektakulär werden

Nachdem er den ersten Sprung brilliant gemeistert hat, soll es beim zweiten Mal noch etwas spektakulärer werden. Nicht nur, dass er dieses Mal aus einem fliegenden Objekt springen will, sein Abenteuer soll außerdem in einer Art Live-Show übertragen werden - Fans können sich das ganze Spektakel währenddessen auf "YouTube" anschauen. Moderator Alfonso Ribeiro, ein enger Freund von Smith, wird die Sendung moderieren.