Tyra Banks wünscht sich 'Coyote Ugly'-Fortsetzung

Tyra Banks wünscht sich 'Coyote Ugly'-Fortsetzung
Tyra Banks © BANG Showbiz

Tyra Banks will eine Fortsetzung von 'Coyote Ugly' machen.

Die 46-Jährige verrät, dass sie sich schon seit Jahren eine Fortsetzung der Romantikkomödie aus dem Jahr 2000 wünscht.

Nun enthüllt sie, dass sie das Projekt mit dem Produzenten Jerry Bruckheimer und einem Teil der Crew bereits besprochen habe. In einem Gespräch mit 'Variety' anlässlich des 20. Jubiläums der Veröffentlichung des Films sagte Tyra, die in dem Film die Barkeeperin Zoe spielte: "Ich habe schon seit einiger Zeit die Leidenschaft, eine Fortsetzung von 'Coyote Ugly' zu machen. Ich habe mich sogar an Jerry Bruckheimer, das Team und den Originalautor gewandt und sie hatten einige Jamsessions, um herauszufinden, was es sein könnte." In 'Coyote Ugly' spielte Piper Perabo die Hauptrolle als Violet Sanford, eine aufstrebende Musikerin, die in einer Bar arbeitet, um ihr Lampenfieber zu überwinden und Geld zu verdienen.

Tyra würde gerne eine mögliche Fortsetzung produzieren und verriet, dass die Songschreiberin Diane Warren - die mit LeAnn Rimes den Soundtrack geliefert hat - an dem Projekt beteiligt sein möchte. Das Model fügte hinzu: "Ich habe das Gefühl, dass wir eine Art Appell an die sozialen Medien richten müssen, so etwas wie eine Petition, um die Leute dazu zu bringen, für die Fortsetzung zu unterschreiben. Ich möchte es eigentlich wirklich produzieren. Wir wollen das wirklich tun und hatten sogar eine Art Behandlung mit dem ursprünglichen Autor. Und sogar Warren, die die Originalmusik mit Rimes gemacht hat, ist sehr leidenschaftlich dabei."

BANG Showbiz