"TV total Autoball WM": Diese Stars fahren mit

"TV total Autoball WM": Diese Stars fahren mit
Andrea Kaiser und Steven Gätjen präsentieren die "TV total Autoball WM" 2022. © ProSieben, SpotOn

Wettkampf am 16. Dezember

Am 16. Dezember steigt die dritte "TV total Autoball WM" (20:15 Uhr live auf ProSieben). Zwei Tage vor dem Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 werden sich erneut Prominente hinters Steuer setzen und in Duellen versuchen, mit einem Auto einen großen Ball ins Tor zu manövrieren.

Diese Stars machen mit

Autoball wurde zunächst in der TV-Sendung "Schlag den Raab" gespielt und dann zum eigenen Format entwickelt. Bisher wurden insgesamt vier Autoball-Europa- und Weltmeisterschaften von "TV total" ausgetragen. Für Deutschland trat traditionell Stefan Raab (56) an, er wird nun von "TV total"-Moderator Sebastian Pufpaff (46) ersetzt.

Steven Gätjen (50) und Andrea Kaiser (40) werden das Event in der Arena in Hannover präsentieren. Kaisers Ehemann Sébastien Ogier (38) sitzt hingegen als Teilnehmer für Frankreich im Auto. Zum Teilnehmerfeld zählen des Weiteren Rúrik Gíslason (34, Island), Eko Fresh (39, Türkei), Jean Pierre "JP" Kraemer (42, Bahamas) und drei weitere, noch unbekannte prominente Fahrerinnen oder Fahrer.

Robert "Robby" Hunke (39) kommentiert den Wettkampf, der von Raab TV produziert wird. Vor der Autoball WM kehrt noch ein anderer Wettbewerb aus dem "TV total"-Universum zurück: "Die TV total Wok-WM". Das Sport-Entertainment-Ereignis hat von 2003 bis 2015 insgesamt 13 Mal live auf ProSieben stattgefunden, dieses Jahr wird die Veranstaltung am 12. November steigen.

spot on news

weitere Stories laden