TV-Tipps am Freitag

TV-Tipps am Freitag
"Schatten der Mörder - Shadowplay": Max McLaughlin (Taylor Kitsch) kämpft an der Seite seiner Kollegin Elsie Garten (Nina Hoss) für Recht und Ordnung in den Straßen Berlins. © ZDF/Stanislav Honzik, SpotOn

Schatten der Mörder, Der gute Bulle, ...

20:15 Uhr, ZDF, Schatten der Mörder - Shadowplay, Krimiserie

Der New Yorker Polizist Max McLaughlin (Taylor Kitsch) reist 1946 in die geteilte Stadt Berlin, um bei der Errichtung einer Zivilpolizei nach amerikanischem Vorbild zu helfen.Max ist Tom Franklin (Michael C. Hall) unterstellt, dem US-Vizekonsul in Berlin, dessen verführerische britische Frau Claire (Tuppence Middleton) sich sofort zu Max hingezogen fühlt. Auf deutscher Seite arbeitet er mit der Hauptkommissarin Elsie Garten (Nina Hoss) zusammen, deren Mann in einem russischen Kriegsgefangenenlager interniert ist.

20:15 Uhr, Das Erste, Papa auf Wolke 7, Tragikomödie

Für Klemens Kurz (Oliver Mommsen) gibt es nichts Faszinierenderes als Wolken. Der autistische Meteorologe kann Regen auf zehn Minuten genau voraussagen. Als ihm seine Chefin Dr. Mendel (Ruth Reinecke) einen Forschungsjob im norwegischen Spitzbergen anbietet, zögert der Wissenschaftler nicht lange. Seine beiden pubertierenden Kinder Nelli (Rieke Seja) und Carlo (Alessandro Schuster) haben jedoch ebenso wenig Lust auf die Arktis wie Opa Arthur (Peter Franke). Um den Umzug zu verhindern, schmieden sie einen Plan: Wenn sich Papa verliebt, hätte er einen unschlagbaren Grund zu bleiben.

20:15 Uhr, Tele 5, Das Alibi, Drama

Zwei Tage vor der Mondlandung lenkt der bekannte US-Senator Ted Kennedy (Jason Clarke) nach einer Party auf der Insel Chappaquiddick sein Auto von einer Brücke in den Abgrund. Kennedy überlebt den Sturz ins Wasser, die junge Wahlkampf-Campaignerin Mary Jo Kopechne (Kate Mara) auf dem Beifahrersitz ertrinkt. Kennedy meldet den Unfall erst zehn Stunden später. Was ist am 18. Juli 1969 wirklich passiert?

20:15 Uhr, RTLzwei, London Has Fallen, Actionthriller

Nach dem rätselhaften Tod des britischen Premierministers versammeln sich die Oberhäupter der westlichen Zivilisation zur Staatstrauer in London. Wie auch ihre Gegner. Die wohl bestgeschützte Beerdigung der Welt entwickelt sich schnell zum tödlichen Spießrutenlauf. Hunderte Terroristen entfesseln in der britischen Hauptstadt ein höllisches Inferno - dabei sterben fünf Staatschefs. Nur in knapper Not rettet der robuste Bodyguard Mike Banning (Gerard Butler) das Leben des US-Präsidenten Benjamin Asher (Aaron Eckhart) und flieht mit ihm umgehend in den Londoner Untergrund.

20:15 Uhr, arte, Der gute Bulle - Nur Tote reden nicht, Krimi

Hauptkommissar Milan Filipovic (Edin Hasanovic) ist über die Ermordung seiner Freundin so verzweifelt, dass er seinen Abschied aus dem Polizeidienst nimmt. An seinem letzten Arbeitstag wird er zusammen mit seinem Kollegen Fredo Schulz (Armin Rohde) zum Flughafen gerufen, wo der Zoll eine sogenannte Schluckerin mit über einem Kilo Kokain im Körper gestellt hat. Auf dem Weg zur Wache muss die Frau dringend zur Toilette. Der Stopp an der Raststätte wird für Milan zur tödlichen Falle: Ein Mann, der ihnen offenbar vom Flughafen gefolgt ist, erschießt ihn kaltblütig, schlägt Fredo nieder und entkommt mit der Frau.

spot on news