Trotz Millionen-Angebot: Cardi B will keine Fotos von Baby Kulture zeigen

Cardi B lehnte siebenstellige Summe für Bilder ihrer Tochter ab
Will ihre Tochter noch nicht der Öffentlichkeit präsentieren: Cardi B © Von JStone, SpotOn

"Ich bin noch nicht bereit dazu"

Cardi B (26) und ihr Ehemann, Rapper Offset (26), sind am 10. Juli Eltern geworden. Außer Händchen oder Füßchen war bisher allerdings nicht viel von ihrer kleinen Tochter Kulture Kiari auf Instagram oder sonst wo zu sehen. Und das wird in Zukunft auch so bleiben, stellte die 26-Jährige jetzt klar - egal wie viel Geld man ihr anbiete.

"Mein Ehemann und ich, wir wollen unser Baby im Moment einfach noch nicht zeigen", erklärte Cardi B in der Show von Moderator Ebro Darden auf Apple Music. "Mir wurde eine siebenstellige Summe angeboten, aber ich bin einfach noch nicht bereit dazu... Es war über eine Million", so die Rapperin.

Für Cardi B ist es das erste Kind. Offset hat aus früheren Beziehungen bereits drei Kinder. Das Paar ist seit Anfang 2017 zusammen. Im April bestätige Cardi B in der US-Show "Saturday Night Live" ihre Schwangerschaft, indem sie stolz ihren Babybauch präsentierte. In der Radioshow von Howard Stern (64) gab sie im Mai preis, dass es ein Mädchen wird. Ende Juni ließ sie dann die nächste Bombe platzen und gab via Twitter bekannt, dass sie und Offset bereits seit September 2017 verheiratet seien.

Schön, dass sie das bisschen Privatleben, welches ihnen als Mega-Stars noch geblieben ist - auch zum Schutze des Kindes - nicht gegen Geld eintauschen.

spot on news