Trotz ihrer Erfolge: Anne Hathaway muss um Filmrollen kämpfen

Trotz ihrer Erfolge: Anne Hathaway muss um Filmrollen kämpfen
Anne Hathaway muss weiterkämpfen © Joseph Marzullo/WENN.com, WENN

Schauspielerin Anne Hathaway steht seit Jahren erfolgreich vor der Kamera. Doch der Filmstar kann es sich trotzdem nicht leisten, sich auf dem Ruhm auszuruhen.

Anne Hathaway (36) gehört zu den gefeiertsten Schauspielerinnen Hollywoods. 2013 wurde sie mit dem begehrten Oscar als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle in dem Musical-Film 'Les Misérables' ausgezeichnet. Doch wer jetzt denkt, Anne würde sich auf ihrem Erfolg ausruhen, liegt falsch. Denn wie die Leinwandschönheit nun bei 'Entertainment Tonight' ausplaudert, muss sie nach wie vor für ihre Rollen kämpfen.

Harte Arbeit

"Ich hatte die falsche Vorstellung, dass man sich nicht mehr anstrengen muss, wenn man an einem bestimmten Punkt angelangt ist, an dem man genug gemacht hat", erklärt Anne über ihre Anfänge in dem Business. Doch dann musste die 36-Jährige erkennen, dass es niemals einfacher wird: "Du musst genauso hart arbeiten wie am Anfang deiner Karriere, wenn dich noch niemand kennt. Wenn du Erfolg hast, wird es einfach nur anders."

Doch obwohl das Business hart umkämpft ist, würde Anne keine andere Laufbahn einschlagen.

Anne Hathaway, eine leidenschaftliche Kämpferin

"Ich dachte nie, dass die Dinge sich so gut entwickeln würden und ich dachte auch nie, dass ich es immer noch machen würde. Aber ich liebe es. Ich habe wirklich Glück, das machen zu können", schwärmt der Hollywoodstar über seinen Job vor den Kameras.

Anne Hathaway strengt sich deswegen weiter an, um im Filmbusiness präsent zu bleiben – denn für die Dinge, die man liebt, muss man kämpfen.

© Cover Media