Trendfarbe Salbei: So kombinieren wir das neue Grün

Trendfarbe Salbeigrün
Salbeigrün ist das neue Must-have. © Boden

Deshalb ist Salbeigrün jetzt in

Schon im Frühjahr war klar: Grün ist die Trendfarbe im Modejahr 2021. Trotzdem sagte die satte Farbe nicht jedem zu, besonders der Neongrün-Trend hat es nicht in alle Kleiderschränke geschafft. Für Grünliebhaber und -neulinge kommt jetzt die neue Trendfarbe – es ist Salbei! Die sanfte Farbe erinnert an ein helles Olivgrün, passt zu jedem Teint und Sie können sie vielfältig kombinieren. Wir zeigen, wie Sie Salbeigrün jetzt in Ihre Alltagsgarderobe integrieren.

So kombinieren wir die Trendfarbe

Wir lieben die sanfte Grün-Variante – besonders, weil sie sich so leicht kombinieren lässt. Für ein schnell gestyltes Alltagsoutfit tauschen wir unser Basic-Modell einfach mit einem T-Shirt in Pastellgrün* aus. So verleihen wir jedem Look einen Hauch Farbe. Dazu passen beispielsweise Jeans oder eine schwarze Stoffhose.

Tipp: Mit hellen Farben akzentuieren Sie das Salbeigrün optimal. Es lohnt sich also, in der Kombination zu Pastellfarben, hellen Jeanswaschungen oder Weiß zu greifen.

Ein gutes Beispiel ist diese Kombination: Im Alltag setzen Sie den Trend beispielsweise mit dieser Bluse in Salbeigrün* um. Das luftige Modell können Sie sowohl leger als auch schick inszenieren. Dazu passt eine weiße Skinny-Jeans*.

Salbeigrün als Make-up – so sieht es gut aus

Salbeigrün darf nicht nur in unsere Kleiderschränke einziehen, auch unsere Schminksammlung profitiert von der Trendfarbe. Das sanfte Grün ist die perfekte Nuance für ein natürliches Make-up mit ein bisschen Farbe. Für einen sanften Übergang empfiehlt es sich, das Grün mit einem Braun oder Beige zu verblenden. Mit dieser Lidschattenpalette mit Salbei-Nuance* können Sie zahlreiche Looks rund um die Trendfarbe kreieren.

Zu diesen Farben passt Salbeigrün

Nicht nur zu Schwarz und Weiß sieht das sanfte Grün toll aus. Die Nuance harmoniert auch mit einer bunten Kombination aus anderen Farben. Für einen stimmigen Look bieten sich Pastellfarben an. Diese schaffen tolle Kontraste, ohne zu aufgeregt zu wirken.

Tipp: Die Kombination von Salbeigrün und Rosa ist eine milde Variante des Komplementärkontrastes Rot-Grün. Das heißt, die Farben sind maximal unterschiedlich. Mit der Pastellvariante gelingt Ihnen ein sanfter Colorblocking-Effekt.

Ein gutes Beispiel für die bunte Kombination: dieser Strickpullover in Rosa* zu einer grünen Hose*. Die beiden Teile bilden ein kontrastreiches und trotzdem harmonisches Outfit.

Tipps für ein gelunges Outfit in Salbei:

  1. Ein Alltagsoutfit mit der Trendfarbe gelingt Ihnen, indem Sie das Basic-Shirt in Schwarz oder Weiß durch ein Modell in Salbeigrün ersetzen. Die Kombination sieht immer gut aus, passt sich jedem Stil an und sorgt für einen Farbtupfer.
  2. Die Kombination mit Basics geht immer! Zu jedem Teil in der sanften Grün-Nuance passen Basics. Ob T-Shirt, Jeans oder Strickjacke – mit schlichten Schnitten in Schwarz, Weiß oder Beige liegen Sie immer richtig.
  3. Diese Farbe passt dazu: Mit Salbeigrün können Sie auch bunte Outfits kreieren. Den sanften Farbton begleiten weitere Pastellfarben besonders gut.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.