Trauer um 'Dirty Harry'-Star Reni Santoni

Trauer um 'Dirty Harry'-Star Reni Santoni
Reni Santoni (links) und Sean Penn in 'Bad Boys' © BANG Showbiz

Reni Santoni ist im Alter von 81 Jahren gestorben.


Der Schauspieler ('Seinfeld', 'Dirty Harry') ist am 01. August nach langer Krankheit im Alter von 81 gestorben, wie seine Freundin, TV-Autorin und Produzentin Tracy Newman nun bestätigte. Auf Facebook teilte sie die traurige Neuigkeit mit: "Reni Santoni starb [am 01. August]. Er war schon eine Weile sehr krank. Diejenigen, die ihn gekannt haben, wissen, wie lustig er war, was für ein unglaublicher Schauspieler, Improvisator, Performer, etc. er war. So großartig. Ich habe ihn sehr geliebt und werde ihn schrecklich vermissen." Sie habe viele "wundervolle Bilder" von ihm und diese werde sie in der nächsten Woche posten, verspricht Tracy. "Meine Gedanken gehen zu seinem Sohn, Nick, der in den letzten fünf Jahren eine wahre Stütze für Reni war."

Renis erste Filmrolle landete er in der Komödie 'Sein großer Auftritt' (1967) an der Seite von José Ferrer und Shelley Winters. Anschließend spielte er in Clint Eastwoods Action-Film 'Dirty Harry' (1971) mit. Andere bekannte Filme von ihm waren 'Bad Boys - Klein und gefährlich' (1986), 'Die City-Cobra' (1986) und '28 Tage' (2000) mit Sandra Bullock. Zuletzt sah man ihn in dem Indepentend-Film 'Irene in Time' (2009). Auch in mehreren TV-Serien wie 'Hawaii Five-O' und 'Polizeirevier Hill Street' hatte der Star Auftritte.

BANG Showbiz