Tränen bei Knossi: Krebs bei seiner Tante hat sich verschlimmert

Tränen bei Knossi: "Es ist wirklich schlimm"
01:00 Min

Tränen bei Knossi: "Es ist wirklich schlimm"

Knossi: „Es ist ganz schlimm“

Nach der Rückkehr von den Dreharbeiten zu seiner Show „Täglich frisch geröstet“ wartet ein Schock auf Moderator Jens „Knossi“ Knossalla (34). Das Krebsleiden seiner Tante Regina hat sich verschlimmert. Seine Familie hatte ihm nichts davon gesagt, damit er sich auf den Job konzentrieren kann. Knossi teilt die schlimmen Nachrichten mit seinen Fans und hat dabei Tränen in den Augen, wie im Video zu sehen ist.

„Meine Tante hat keine hohe Lebenserwartung mehr“

„Jetzt hat man noch Metastasen im Rücken festgestellt“ – der sonst so gut gelaunte Knossi ist richtig niedergeschlagen. Er hat Tränen in den Augen.

2020 hatte der 34-Jährige mitgeteilt, dass seine Tante erkrankt sei – nun hat der Krebs in ihrem Körper gestreut. Eigentlich wollte Knossi zu Hause mal wieder Zeit für seine Commuitiy nehmen und einen Stream starten. Wegen der schlechten Neuigkeiten wird der „Täglich frisch geröstet“- Host den aber wohl abblasen. „Wir sitzen mit der Familie zusammen. Ich weiß nicht, ob ich das heute hinkriege, einen Stream abzufeuern.“ Verständlich!

„Täglich frisch geröstet“ jetzt bei RTL und auf TVNOW

Ab Februar können die User die Late-Night-Show immer montags und mittwochs vorab auf TVNOW streamen – bei RTL ist „Täglich frisch geröstet“ jeweils einen Tag später – dienstags und donnerstags ab 23:15 Uhr zu sehen.