VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Traditionelle Begrüßung: Prinz Charles & Herzogin Camilla in Neuseeland mit Nasenkuss empfangen

Camilla & Charles beim Nasenkuss
00:21 Min

Camilla & Charles beim Nasenkuss

Nase an Nase statt freundlichem Händedruck

Eins steht fest: So nah, wie die Maori-Ureinwohner in Neuseeland Prinz Charles (71) und Herzogin Camilla (72) kommen, kommen nur die wenigsten. Während ihres Besuchs in Auckland durfte das royale Paar auch einer traditionellen Zeremonie der Maoris beiwohnen. Statt feierlicher Begrüßung der Tänzer und freundlichem Händedruck rückten die Maoris den Royals aber ganz schön auf die Pelle - oder besser gesagt, die Nase. Beim Hongi, ihrer traditionellen Begrüßung, berühren sich nämlich die Nasen der Grüßenden. Wie charmant und unbeholfen Camilla und Charles dieses Ritual vollziehen, zeigen wir im Video. 

Charles und Camilla waren bereits gemeinsam in Neuseeland

Anschließend genossen Prinz Charles und seine Liebste einen rituellen Haka-Tanz und die sogenannte Wero-Herausforderung, in welcher ein Maori-Krieger einen Pfeil auf den Boden legt, der vom Ehrengast Charles aufgehoben werden durfte. In der Vergangenheit hatten auch Prinz Harry und Herzogin Meghan ein Begrüßungsküsschen der besonderen Art in Neuseeland bekommen.

Der Herzog und die Herzogin von Cornwall befinden sich bereits seit Sonntag (17. November) in Neuseeland. Es ist bereits der dritte gemeinsame Besuch des royalen Paares, in dem Land, in dem Charles' Mutter Queen Elizabeth II Staatsoberhaupt ist.