Toni Garrn und Lorena Rae rocken die "Victoria's Secret"-Show 2018

Toni Garrn, Nadine Leopold und Lorena Rae haben Deutschland und Österreich vertreten

So lange haben sie darauf hin gearbeitet, jetzt war es endlich soweit: Sie durften über den legendären Catwalk schreiten. Am 8. November wurde die diesjährige "Victoria's Secret"-Fashion-Show in New York aufgezeichnet - und drei deutschsprachige Topmodels waren mittendrin. RTL-Reporterin Kira Neuhofen hat Toni Garrn (26), Nadine Leopold (24) und Lorena Rae (23) kurz vor ihrem großen Auftritt backstage auf den Zahn gefühlt. 

Wie hart Toni und Co. für ihre Traumfigur gekämpft haben, erfahren Sie im Video.

Die Aufregung war bei allen Mädels hoch

Drei Jahre lang mussten Fans auf ihren Anblick während der Show verzichten, jetzt feierte Toni Garrn aus Hamburg endlich ihr großes "Victoria's Secret"-Comeback. Für sie eine besondere Ehre, wie sie RTL während des Stylings für ihren großen Auftritt verriet: "Ich habe es vermisst, muss ich sagen. Drei Jahre lang Pause war schon eine lange Zeit und ich merke jetzt erst, wie sehr ich es vermisst habe." Kein Wunder, schließlich hat sich die Unterwäsche-Fashion-Show in den letzten Jahren zu einem regelrechten Kult-Event entwickelt, das von Millionen Menschen weltweit verfolgt wird. 

Nadine Leopold aus Wolfsberg in Österreich hatte bereits 2017 das Vergnügen, für das Dessous-Label zu laufen - wie auch dieses Jahr. Obwohl sie schon Erfahrungen sammeln durfte, lagen auch bei ihr vor dem Walk die Nerven blank: "Ich bin definitiv ein bisschen selbstbewusster heute. Aber ich bin noch immer SO aufgeregt", gab sie zu, "ich glaube, es wird jedes Jahr schlimmer, weil man weiß, was einen erwartet."

Wie gut, dass Lorena aus Diepholz in Niedersachsen beim Styling noch so gar keine Vorstellung davon hatte, was sie erwarten wird. Sie gehört zu den absoluten Neulingen der Show, hat in diesem Jahr zum allerersten Mal die Zusage bekommen. Da schlug ihr Herz natürlich besonders hoch: "Ich bin sehr, sehr, sehr aufgeregt. Aber ich muss sagen, nach den Proben gestern überwiegt jetzt die Vorfreude und ich möchte einfach nur raus."

Das Schlimmste, was passieren könnte

Die "Victoria's Secret"-Show ist nicht nur für ihre wunderschönen Models bekannt, sondern auch für die pompösen Roben, hohen Schuhe und die großen Flügel, mit denen Garrn und Co. über den Laufsteg schreiten. Wenn das mal kein Risiko für große Unfälle birgt. "Ich glaube, die größte Angst aller Mädchen ist, zu stolpern. Ich setze mir das jetzt gar nicht in den Kopf, dann passiert auch nichts", erklärte Debütantin Lorena vor dem großen Startschuss. 

Gerade weil Toni ihrer Kollegin einiges an Erfahrung voraus hat, kann sie die Situation besser beurteilen. Kein Wunder, dass sie sich im Interview etwas entspannter zeigte: "Es kann so viel Schlimmes passieren. Es könnte irgendwas auf irgendein Mädel drauffallen, wir könnten alle stolpern. Aber sowas passiert zum Glück - klopf auf Holz - nie."

Ob sie letztendlich Recht hatte und keines der Mädels zu Fall gekommen ist? Für die Antwort müssen sich Fans noch einige Tage gedulden. Die komplette "Victoria's Secret"-Show zeigt RTL Living am 3. Dezember ab 20:15 Uhr.