"Toni Erdmann": Nächster Schritt zum Oscar?

"Toni Erdmann": Nächster Schritt zum Oscar?
Sandra Hüller und Peter Simonischek in "Toni Erdmann" © Komplizen Film/filmpresskit, SpotOn
Anzeige:

Preis in Palm Springs

"Toni Erdmann" von Regisseurin Maren Ade (40) ist auf dem Palm Springs Film Festival zum besten fremdsprachigen Film ernannt worden. Der deutsche Streifen, ein komödiantisches Familiendrama mit Peter Simonischek (70) und Sandra Hüller (38) in den Hauptrollen, wurde von der Jury für seine "Originalität, Komplexität und einen Ton, der natürlich und unberechenbar" sei, gelobt. Das berichtet unter anderem "Variety".

Die Vater-Tochter-Geschichte "Toni Erdmann" war bei den Golden Globes zuvor leer ausgegangen. Dort gewann in der Kategorie "bester nicht-englischsprachiger Film" der Streifen "Elle" aus Frankreich. Die Globes gelten als Stimmungsbarometer für die Oscars, bei denen "Toni Erdmann" in diesem Jahr der deutsche Kandidat ist. Bei der Auswahl der besten fremdsprachigen Filme für die Preisverleihung 2017 ist der Streifen einer von neun verbliebenen Kandidaten für die fünf Nominierungen, die am 24. Januar 2017 verkündet werden.

spot on news