Tom Hanks: Zurück in den USA

Tom Hanks: Zurück in den USA
Tom Hanks © BANG Showbiz

Tom Hanks und Rita Wilson sind zurück in ihrer Heimat.

Das Hollywood-Paar hatte sich diesen Monat in Australien mit dem Coronavirus angesteckt und anschließend Wochen in Selbstisolation verbracht. Nach ihrer Genesung sind die Stars nun mit einem Privatjet zurück nach Los Angeles gereist. Auf Twitter schrieb der 63-Jährige: "Hey Leute. Wir sind jetzt wieder zuhause und wie der Rest Amerikas ziehen wir uns zurück und gehen auf sozialen Abstand. Vielen, vielen Dank an alle in Australien, die auf uns aufgepasst haben. Ihre Fürsorge und Beratung haben es uns ermöglicht, zurück in die USA zu kehren. Und vielen Dank an alle von euch, die uns Genesungswünsche geschickt haben. Rita und ich schätzen das so sehr."

Wie die 'New York Post' berichtet, soll der Schauspieler nach der Landung am Flughafen zu tanzen begonnen haben, um die Rückkehr in seine Heimat zu feiern. Der 'Forrest Gump'-Darsteller war für Dreharbeiten zum neuen Elvis Presley-Biopic von Biz Lurhmann in Australien, die nun bis auf Weiteres auf Eis gelegt wurden. Via Social Media hatte er seine Fans in den letzten Tagen und Wochen über seinen und Ritas Gesundheitszustand auf den Laufenden gehalten.

BANG Showbiz