Nicht ist unmöglich für den "Mission: Impossible"-Star

Tom Cruise schickt Privatjet 9.000 Kilometer weit - um Kuchen abzuholen!

Tom Cruise bekommt einen Shitstorm
00:28 Min

Tom Cruise bekommt einen Shitstorm

Tom Cruise jetzt als Gründer einer Kuchen-Airline unterwegs?

Zum Konditor ums Eck gehen? Zu langweilig für einen Tom Cruise (59)! Der Schauspieler hat seinen privaten Jet stattdessen einfach mal auf eine fast 9.000 Kilometer lange Reise geschickt. Und das nur für Kuchen! Vom Genussfaktor dieser speziellen Köstlichkeiten scheint der Hollywood-Star offenbar wirklich, wirklich überzeugt zu sein.

"Tom ist eine großzügige Person"

Wie „Mirror“ berichtet, war das Ziel der weiten Reise Toms Lieblings-Bäckerei in Los Angeles an der amerikanischen Westküste. Dort hieß es dann: Alle Mann an Bord! Oder besser gesagt: alle Kuchen an Bord!

Angeblich ist die Leckerei inzwischen heil in England angekommen. Natürlich wurde zuvor in den USA nicht nur einer, sondern gleich 300 Weihnachtskuchen an Bord gebracht. Nutznießer der irren Extravaganz aus dem Hause Cruise: seine Filmcrew. Genauer gesagt die Mitarbeiter am Set des nächsten Teils von „Mission: Impossible“. Eine anonyme Quelle berichtet im „Mirror“-Interview: „Es ist extravagant, aber Tom ist eine unglaublich großzügige Person und er wollte was Besonderes tun für alle, die mit ihm an dem Film gearbeitet haben.“

Im Video: Ist Tom Cruise per du mit Hollywoods Beauty-Ärzten?

War bei Tom Cruise der Schönheits-Doc dran?
00:32 Min

War bei Tom Cruise der Schönheits-Doc dran?

Fazit nach der Aktion vom findigen Tom? Kuchen: Possible! (nos)