Tollpatsch Chrissy Teigen: Fieser Unfall kurz vor der diesjährigen Emmy-Verleihung

Chrissy Teigen bei den Emmys 2018
Chrissy Teigen kam mit Sturzwunden zur diesjährigen Emmy-Verleihung. © Jen Lowery / SplashNews.com

Chrissy Teigen ist ein echter Tollpatsch

Was für ein ungünstiger Zeitpunkt. Eigentlich wollte Chrissy Teigen die diesjährige Emmy-Verleihung nutzen, um nach der Geburt von Sohnemann Miles mal wieder so richtig edel auf dem Red Carpet zu glänzen. Doch kurz vor der Glamour-Veranstaltung passierte dem Model ein ärgerliches Missgeschick.

Kurz vor den Emmys passierte ihr ein echtes Missgeschick

Via "Twitter" meldete sich die Blondine einen Tag vor dem Event mit einer nicht ganz so positiven Nachricht zu Wort. "Argh, ich bin gerade die Treppe runtergefallen. Und morgen sind die Emmys", stöhnt sie in einem Video, das ihr geschwollenes Bein zeigt. Aufgrund des Unfalls hat die Zweifachmama nicht nur eine störende Wunde am Knie, sondern auch ordentlich Schmerzen beim Gehen.

Fans zeigten Solidarität

Ihre Fans drücken der Schönheit auf jeden Fall die Daumen, dass sie pünktlich zu dem Hollywood-Event wieder fit ist. "Wem kommt das bekannt vor?", wollte Chrissy von ihren Followern wissen. Daraufhin meldeten sich sogleich einige ähnlich tollpatschige User zu Wort: "Ich habe mir einmal beide Arme gebrochen, als ich die Treppe heruntergestürzt bin, und das eine Woche vor Beginn der Schule." Andere teilten Bilder ihrer ähnlich aufgeschürften Knie, um ihre Solidarität mit dem Star zu bekunden. Wieder andere nahmen Teigens Tweet mit Humor. "Ich hasse es, wenn ich kurz vor den Emmys die Treppe hinunterfalle", erklärte ein User mit einem ironischen Augenzwinkern.

BANG Showbiz