Tochter verrät: Das hat David Cassidy (†67) zu Lebzeiten bereut

Das hat David Cassidy zu Lebzeiten bereut
Starb offenbar an den Folgen eines "Leber- und Nierenversagens": David Cassidy © Debby Wong / Shutterstock.com, SpotOn

David Cassidys letzte Worte veröffentlicht

Katie Cassidy (31) hat am 25. November Geburtstag, doch zum Feiern wird ihr wahrscheinlich nicht zu Mute sein. Erst kürzlich verstarb ihr Vater David Cassidy im Alter von 67 Jahren im Kreise seiner Familie. Auf Twitter bedankte sich Cassidy nun für all die Unterstützung und teilte auch die letzten Worte des Schauspielers und Sängers, der vor seinem Tod offensichtlich eine Sache besonders bereut hat.

Berührendes Eingeständnis

Sie könne nicht in Worte fassen, wie viel Trost sie und ihre Familie durch die Liebe und Unterstützung so vieler Menschen in den vergangenen Stunden erfahren habe, schreibt David Cassidys Tochter bei Twitter. Gleichzeitig regte sie mit den letzten Worten ihres Vaters, einem ehemaligen US-Teenie-Idol, zum Nachdenken an.

"So viel verlorene Zeit", habe David Cassidy auf dem Sterbebett gesagt - offenbar ein Eingeständnis, dass er in seinem Leben viel verpasst habe. Genau diese Worte sehe die Schauspielerin allerdings als "tägliche Erinnerung, um denen, die ich liebe, meine Dankbarkeit auszudrücken und so keine Minute mehr zu verschwenden. Danke."

spot on news