Ganz ohne Musik kann er offenbar doch nicht...

Tochter Joelina plaudert aus: So verbringt Jürgen Drews seine Schlager-Rente

Macht Jürgen Drews doch nicht ganz Schluss mit der Musik?
02:16 Min

Macht Jürgen Drews doch nicht ganz Schluss mit der Musik?

Gesundheitliche Probleme machen Jürgen Drews schon länger zu schaffen – dennoch versuchte der „König von Mallorca“, den einen oder anderen Auftritt wahrzunehmen. Vor Kurzem dann aber der Schock für alle Fans: Der Musiker beendet seine Karriere und geht in Schlager-Rente! Für jemanden, der sonst immer auf den großen Bühnen stand und nonstop unterwegs war, eine ganz neue Situation. Doch wie verbringt der 77-Jährige jetzt seine freie Zeit? Wir haben bei Tochter Joelina Drews (26) nachgefragt. Was sie über das neue Leben von Papa Jürgen ausplaudert, gibt es im Video.

Macht Jürgen Drews etwa doch nicht ganz Schluss?

Bei Jürgen Drews wurde die Nervenkrankheit periphere Polyneurophatie diagnostiziert, die unter anderem die Bewegungsfähigkeit der Patienten stark einschränken kann. Der Sänger trat bislang trotz leichter Symptome weiter auf, bis er Anfang Juli in der ARD-Show „Die große Schlagerstrandparty 2022“ erklärte, kürzer treten zu wollen: „Da ich in einem Alter bin, wo andere schon lange Rentner sind, habe ich auch mir gesagt: Irgendwann, lieber Onkel Jürgen, ist auch mal gut. [...]. Ich gehe ohne zu murren.“

Doch ist der Abschied womöglich nicht für immer? Zumindest macht Joelina in unserem Interview, in dem sie auch das neueste Hobby ihres Papas verrät, Andeutungen, dass man zukünftig vielleicht doch noch etwas von dem „Bett im Kornfeld“-Interpreten hören könnte… Die Antworten gibt’s ebenfalls im Video! (dga)

weitere Stories laden