Tina Turners ältester Sohn Craig Turner hat Selbstmord begangen

Tina Turners Sohn Craig beging Selbstmord
Tina Turner trauert um ihren Sohn Craig © picture alliance / Alexander San, Alexander Sandvoss

Selbstmord mit 59 Jahren

Tina Turners (78) ältester Sohn, Craig Turner, hat in Los Angeles Selbstmord begangen. Er wurde nur 59 Jahre alt.

Tina Tuner war auf der Fashíon Week in Paris

Das eigene Kind zu überleben, das ist der Albtraum einer jeder Mutter. Jetzt muss auch Sängerin Tinas Turner mit diesen Schicksal leben, denn ihr ältester Sohn Craig hat sich das Leben genommen. Wie US-Medien berichten, wurde Craig Raymond Turner am 03. Juli in seiner Wohnung in Los Angeles von der kalifornischen Polizei gefunden und für tot erklärt. Todesursache: Eine selbst zugefügte Schusswunde.

Tina Turner war zur gleichen Zeit Gast bei der "Armani Privé"-Modenschau in Paris - nichts ahnend, dass ihr Erstgeborener sich in einer scheinbar ausweglosen Situation befunden hat.

Bisher hat sich die 78-jährige Sängerin noch nicht zum Tod ihres Sohnes geäußert. Auch die genauen Hintergründe von Craigs Verzweiflungstat sind aktuell noch unklar. Er soll unter Depressionen gelitten haben.

Craig wurde von Ike Turner adoptiert

Tina Turner war 18 Jahre alt, als Craig zur Welt kam. Sein Vater ist der Saxophonist Raymond Hill (1933-1996), der mit Ike Turners (1931-2007) Band Kings of Rhythm auftrat. Craig wurde von Ike Turner adoptiert, nachdem er und Tina Turner 1962 geheiratet hatten. Die Ehe wurde 1978 geschieden. Craig soll laut "The Hollywood Reporter" als Immobilienmakler in Kalifornien gearbeitet haben. Tina Turner lebt mit ihrem Ehemann Erwin Bach (62) in der Schweiz.

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111

spot on news