Tina Turner schwänzt den roten Teppich bei ihrer eigenen Musical-Premiere

Der Weltstar schlich sich heimlich rein

Vom Opfer zur selbstbewussten Frau: Die Pop-Diva Tina Turner hatte ein bewegtes Leben mit allen Höhen und Tiefen. Das neue Musical „Tina - Das Tina Turner Musical“ erzählt ihre Geschichte. Wie Tina Turner im Showbusiness bestehen konnte, erzählt sie im exklusiven Interview mit RTL.de im Video. Früher im Rampenlicht Zuhause, meidet die 79-jährige Sängerin heute aber lieber den roten Teppich. Selbst für die Premiere ihres eigenen Musicals macht die Diva da keine Ausnahme: Am Sonntag erschien die Musiklegende in Hamburg klammheimlich durch den Hintereingang.

Premierengäste im Tina-Turner-Fieber

Dabei werden selbst prominente Gäste wie Sabia Boulahrouz, Peter Lohmeyer oder Mandy Capristo zu aufgeregten Fans, wenn ein Weltstar wie Tina Turner sich die Ehre gibt. Schauspielerin Liz Baffoe hofft sogar auf ein Autogramm auf einem gemeinsamen Foto - Tina Turner ist für sie nämlich keine Unbekannte: „Das ist 20 Jahre her. Das war damals in Mailand bei Eros Ramazotti auf der Silvesterparty. Und da hab ich Tina kennengelernt. Und ich hab gestern die ganze Zeit gesucht und hab‘s wiedergefunden und da bin ich ganz stolz drauf. Ich hab hier die Gelegenheit, dass sie's unterschreibt.“

Dann, nach der fulminanten Premiere, dürfen die Gäste endlich einen Blick auf die legendäre Pop-Diva werfen: Tina Turner tritt auf die Bühne und lobt die Hauptdarstellerin Kristina Love. „Du hast einen großartigen Job gemacht", schwärmt sie. „Ich hätte nicht gedacht, dass jemand in dieser Hinsicht neben mir bestehen kann. Sie kann es.“ 

 „Tina - Das Tina Turner Musical“ läuft ab dem 5. März 2019 im Stage Operettenhaus in Hamburg.