Tina Ruland: Wegen des Geldes ins Dschungelcamp

Tina Ruland: Wegen des Geldes ins Dschungelcamp
Dschungelcamp © BANG Showbiz

Tina Ruland geht wegen des Geldes ins Dschungelcamp.

Wie RTL bekannt gab, wird die 55-Jährige ab dem 21. Januar in der diesjährigen Ausgabe von ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus‘ zu sehen sein. Im Interview mit dem Sender gestand sie: „Ich bin nicht die Mutigste.“ Und weiter: „Ich will nicht die Camp-Mutti werden! Das überlasse ich Harald Glööckler.“ Doch warum wagt sie überhaupt den Schritt in den Dschungel? Ruland ehrlich: „Die letzten zwei Jahre waren katastrophal, natürlich kann ich das Geld sehr gut brauchen.“ Um ihre Grenzen kennenzulernen, müsse sie allerdings nicht dorthin, so die Schauspielerin im ‘Bunte‘-Interview: „Die habe ich als alleinerziehende Mutter zweier Söhne und nach 30 Jahren im Schauspielgeschäft wirklich genügend ausgetestet.“

So erklärt sie im Interview mit ‘Gala‘ weiter: „Ich habe mich nach meiner Trennung 2019 ganz bewusst ein Jahr zurückgezogen, dann kam auch schon Corona. Sagen wir es so: Ohne Geld wäre ich nicht gegangen, ganz klar, da will ich ehrlich sein.“ Ihre größte Sorge: „Ich habe noch nie in meinem Leben eine Diät oder Ähnliches gemacht und kenne Hunger einfach nicht. Ich stelle mir das wirklich total schwer vor. Vor kurzem erst wurde bekannt, dass auch Jasmin Herren in den Dschungel ziehen wird. Allerdings nur, wenn einer der regulären Teilnehmer den bekannten Satz „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ruft. Der Großteil der Teilnehmer flog bereits am 9. Januar los.

BANG Showbiz