Tim Lobinger ist happy: Nach Krebserkrankung sind seine Locken zurück

Tim Lobinger
Tim Lobinger hat gute Nachrichten: Nach der Krebstherapie sind seine Locken zurück © picture alliance, Gerald Matzka

Tim Lobinger freut sich über seine neue Haarpracht

Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Nach seiner schweren Krebserkrankung sprießen beim deutschen Ex-Stabhochspringer Tim Lobinger (46) wieder die Haare, wie er seinen Fans stolz mit einem Instagram-Foto präsentiert.

"Locken sind back"

Auf seinem Instagram-Account postete Tim Lobinger ein Selfie, das ihn beim Föhnen seiner Haare zeigt. Das Bild kommentiert Lobinger mit dem Satz: "Locken sind back" und einem Smiley. Dazu setzt er unter anderem die Hashtags "Haare" und "Verlieren ist keine Option".

2017 bekam er die schlimme Diagnose

2017 bekam der Sportler die Schock-Diagnose Krebs, die Überlebenschancen bei seiner Form von Krebs lagen nur bei 30 Prozent. Er musste Chemotherapie, Stammzellentransplantation und Bestrahlungen über sich ergehen lassen. Durch die Therapie fielen ihm die Haare aus. 

Doch Tim kämpfte sich durch und ist heute wieder krebsfrei! "Ich habe einen absolut stabilen gesundheitlichen Zustand. Ich bin momentan, wie es so schön heißt, krebszellenfrei" konnte er Anfang April 2019 bei einem Radio-Interview verkünden. Und das, nachdem die Krankheit im Herbst 2018 plötzlich zurückgekehrt war!

Video-Archiv: Lobingers Sohn Tyger spricht über Krebserkrankung seines Vaters

Seine Fans freuen sich mit ihm

Nach dieser schlimmen Zeit sind es die kleinen Dinge im Leben, die Tim nun zu schätzen weiß und es auch ordentlich zelebriert. Seine Instagram-Follower freuen sich für ihn und feiern die Rückkehr der Lockenpracht mit dem ehemaligen Sportler. Unter seinem Foto sind etliche Glückwünschen wie "Ach, wie schön", "Ich froh-locke!" oder auch "Klasse" zu finden.