Tilda Swinton sollte den Horror-Clown in "Es" spielen

Tilda Swinton sollte den Horror-Clown in "Es" spielen
Beim Stichwort "Killer-Clown" dachten die Produzenten sofort an Tilda Swinton © Andrea Raffin / Shutterstock.com, SpotOn

Die Produzenten wollten sie

Im neuen Trailer zum Horror-Remake "Es" lehrt Killer-Clown Pennywise Kindern (und so manchen Erwachsenen) das Fürchten. Newcomer Bill Skarsgard (26) spielt den Kinderschreck, doch wenn es nach den Machern des Films ginge, hätte jemand ganz anderes die Rolle übernommen - und zwar eine Frau.

Wie Produzentin Barbara Muschietti dem Online-Portal "The Playlist" verriet, hatten sie sich um Tilda Swinton (56, "A Bigger Splash") für die Rolle des Pennywise bemüht. "Ich schwöre bei Gott", sagte Muschietti. "Wir hatten den Zeitpunkt für den Dreh bereits festgelegt, und zu dem war sie leider nicht verfügbar, also hat sie gar nicht erst vorgesprochen. Aber natürlich haben wir alle an sie gedacht."

Bei jeder anderen Schauspielerin wäre die Tatsache, dass man bei einem Killer mit Clowns-Fratze gleich an sie denkt, wohl wenig schmeichelhaft. Doch Swinton gilt als eine der wandelbarsten Mimen der Branche und spielte bereits zuvor Rollen, die ursprünglich für Männer vorgesehen waren, darunter den Erzengel Gabriel in "Constantine" und zuletzt The Ancient One in "Doctor Strange".

spot on news