Til Schweiger: Sohn Valentin Florian steht lieber hinter der Kamera

Till Schweiger: Stolzer Post mit seinem Sohn
00:44 Min Till Schweiger: Stolzer Post mit seinem Sohn

Papa Til Schweiger ist stolz auf seinen Sohn Valentin

Im Gegensatz zu seinen Schwestern Emma (15), Luna (21) und Lilli (20), die regelmäßig als Schauspielerinnen vor der Kamera stehen, scheut Til Schweigers einziger Sohn die Kameras. Valentin Florian fühlt sich am wohlsten dahinter. Der stolze Papa postete jetzt einen entsprechenden Schnappschuss auf Instagram.

Vater und Sohn gemeinsam bei der Arbeit

Valentin Florian ist das älteste Kind von Schauspieler Til Schweiger und seiner Ex-Ehefrau Dana Schweiger. Der 22-Jährige und sein Papa teilen die Leidenschaft fürs Filmemachen.

Auf Instagram stellte Til Schweiger jetzt ein Foto online, das ihn bei der gemeinsamen Arbeit mit seinem Sohn hinter der Kamera zeigt. Beide sehen konzentriert durch die Linse der Kamera.

Momentan sind Til und Valentin Schweiger in Italien, um den neuen Film "Head Full of Honey" zu drehen. Der 54-Jährige agiert dabei als Regisseur und Produzent, denn seine Firma Barefoot Films ist für die Produktion zuständig.

Als Kind stand Valentin Florian Schweiger noch vor der Kamera

Valentin Florian hatte nicht immer eine Abneigung gegen das Schauspielern. Bereits zwei Mal war er neben seinem Vater auf der Kinoleinwand zu sehen. Doch das ist lange her.

1997 gab er sein Filmdebüt als Baby in "Knockin' on heavens door", zehn Jahre später spielte er gemeinsam mit seinen Schwestern Luna, Lili und Emma (15) in "Keinohrhasen" sowie in der Fortsetzung "Zweiohrküken".