Thore Schölermann: Tränen bei der Traumhochzeit

Thore Schölermann: Tränen bei der Traumhochzeit
Thore und Jana Schölermann wurden auf ihrer Hochzeit von ihren Gefühlen überwältigt © Henning Kaiser/picture-alliance/Cover Images, WENN

Auf der Hochzeitsfeier von Thore und Jana Schölermann ließ das Brautpaar seinen Gefühlen freien Lauf.

Ganz romantisch in den Alpen haben Thore Schölermann (35) seiner Jana (32) ihre Hochzeitsfeier abgehalten. Drei Tage lang feierte das Traumpaar seine Liebe, umringt von Familie und Freunden. Dabei flossen mehr als nur ein paar Tränen – sowohl Braut als auch Bräutigam wurden einige Male von ihren Gefühlen überwältigt. "Wir haben noch nie so viel gelacht und geweint wie an diesem Tag!", gestanden die Turteltauben jetzt im Rückblick.

Die Tränen hörten nicht auf zu fließen

Die Glückhormone brachten den Moderator ('taff') gehörig durcheinander. "Vor der Trauung saß ich mit meiner Familie zusammen, sie fragten mich, worauf ich mich am meisten freue. Als ich sagte: 'Auf den Einzug von Jana', musste ich schon zum ersten Mal weinen", schilderte Thore im Gespräch mit dem 'Bunte'-Magazin. "In der Kirche ging es direkt weiter, weil ich so bewegt war, all unsere Freunde zu sehen." 95 Gäste hatten sich in der barocken Wallfahrtskirche Maria Alm versammelt, um zu bezeugen, wie das Paar "Ja“ zueinander sagte.

Nach der Trauung kam die große Party

Ein ganz besonderes Highlight war natürlich der Einzug der Braut, die in einem Traum aus Weiß von Maria Lucas bezauberte. "Es war wie im Film. Und Jana sah noch schöner aus, als ich mir vorgestellt habe – wie eine Eisprinzessin. Und ich habe mich gefreut wie ein Schneekönig“, verriet Thore. Sein Blick sei vor Freudentränen verschleiert gewesen. Und die Braut selbst? "Als Thore dann gesagt hat, dass er bei meinem inzwischen verstorbenen Opa um meine Hand angehalten hat und versprochen hat, für immer auf mich aufzupassen, musste auch ich weinen", enthüllte sie. Nach der bewegenden Trauung wurde dann ordentlich auf der Jufenalm gefeiert. "Wir sind stolz auf unsere partywütigen Freunde. Es wurde 650 Schnaps und 1.200 Bier getrunken“, amüsierte sich Jana. Beste Voraussetzungen für das Start ins Eheleben also.

© Cover Media