The Voice Senior: Diese Jury-Gesichter kennen wir doch!

Bekannte Gesichter bei The Voice Senior
Mark Forster © BANG Showbiz

Die Coaches für "The Voice Senior" stehen fest

Nachdem sowohl "The Voice of Germany" als auch "The Voice Kids" zu echten Zuschauermagneten im deutschen Fernsehen geworden sind, holt Sat.1 jetzt einen weiteren Ableger der beliebten Casting-Show ins Programm. Mittlerweile stehen auch schon die Coaches der neuen Musiksendung fest.

Bei "The Voice Senior" will der Münchner Sender jetzt auch älteren Menschen die Chance geben, noch einmal ihr musikalisches Talent zu zeigen. Deshalb sucht Sat.1 ab dem 16. Juli nach Stimmwundern ab 60 Jahren.

Die "Blind Auditions" starten bereits in zweieinhalb Wochen. Das Konzept des neuen Formats ändert sich nicht und auch die Jury besteht aus bekannten Gesichtern. Kaspar Pflüger, der Geschäftsführer von Sat.1, teilte der 'Bild'-Zeitung mit, dass Mark Forster, Sasha, Yvonne Catterfeld und die Jungs von The BossHoss nach Deutschlands schönster Seniorenstimme suchen werden. "Alle haben bereits bewiesen, dass sie fantastische Coaches für unsere Talente sind", so der 41-Jährige.

Alle fünf Musiker saßen bereits in einer Jury

Jeder der fünf Musiker saß bereits auf den drehbaren Stühlen vor der Bühne. Alec Völkel und Sascha Vollmer von The BossHoss waren bereits von der ersten bis zur dritten Staffel bei "The Voice of Germany" in der Jury. Yvonne Catterfeld gehörte von 2016 bis 2018 zu den Coaches.

Mark Forster war in den vergangenen zwei Jahren auch dabei. Allerdings konnte der "Flash mich"-Interpret die meiste Erfahrung bei "The Voice Kids" sammeln. Dort coacht der 34-Jährige bereits seit 2015 junge Gesangstalente. Sasha folgte ihm ein Jahr später auf einen der Stühle der begehrten Jury-Stühle.

Obwohl die Dreharbeiten von "The Voice Senior" jetzt im Sommer schon starten, wird die Show erst im Winter ausgestrahlt. Moderiert wird das Format von Thore Schölermann und Lena Gercke.

BANG Showbiz