The Rolling Stones: Mehr USA-Konzerte

The Rolling Stones: Mehr USA-Konzerte
Rolling Stones © BANG Showbiz

Die Rolling Stones werden neue Shows ihrer 'No Filter'-Tour in den Staaten spielen.

Sir Mick Jagger und seine Band-Kollegen gaben Anfang der Woche die Neuigkeit bekannt, die Stone-Fans in Amerika glücklich machen dürfte. Im Sommer wird es noch einige weitere Konzerte geben. Auf dem offiziellen Instagram-Account der Band wurde eine blaue Version des ikonischen Lippen-Logos der Rolling Stones gepostet, hinter dem sich ein kleiner Tour-Trailer verbirgt.

Darunter heißt es: "Es ist ein neues Jahr, eine neue Dekade und wir freuen uns sehr, eine brandneue Rolling Stones 'No Filter'-Tour 2020 in den USA und Kanada ankündigen dürfen. Von Mittwoch, den 12. Februar um 10 Uhr morgens (lokale Zeit), bis Donnerstag, den 13. Februar um 10 Uhr abends (lokale Zeit), gibt es einen speziellen Fan-Vorverkauf." Für mehr Infos verweist die Band auf die offizielle Webseite. Am Freitag (14. Februar) wird dann der normale Verkauf der Karten starten.

In dem Video erklären die Musiker aus dem Hintergrund: "Es gibt diesen ganz besonderen Rhythmus, wenn man auf Tour geht. Das geht ins Blut." Die ganzen Städte, die Fans und alte Bekannte zu sehen, sei etwas ganz besonders Magisches. Auch die gemeinsame Zeit wissen die Musiker zu schätzen: "Jedes Mal, wenn wir uns für Proben treffen, sind wir wie kleine Kinder in einem Süßigkeiten-Laden."

Die Tour-Daten:

8. Mai - San Diego
12. Mai - Vancouver
16. Mai - Minneapolis
20. Mai - Nashville
24. Mai - Austin
29. Mai - Dallas
6. Juni - Buffalo
10. Juni - Detroit
14. Juni - Louisville
19. Juni- Cleveland
23. Juni - Pittsburgh
27. Juni - St. Louis
1. Juli- Charlotte
5. Juli - Tampa
9. Juli - Atlanta

BANG Showbiz