VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

'The Rock' verdient am meisten

'The Rock' verdient am meisten
Dwayne Johnson © BANG Showbiz

Dwayne 'The Rock' Johnson ist der bestbezahlte Schauspieler 2019.

Der ehemalige Wrestler steht auf Platz eins der jährlichen Rangliste des 'Forbes'-Magazins. Innerhalb eines Jahres verdiente er umgerechnet rund 81 Millionen Euro. Dieses beträchtliche Sümmchen ist Blockbustern wie 'Jumanji: Willkommen im Dschungel' zu verdanken. Für die Fortsetzung des Abenteuerfilms wurden ihm zudem bereits im Voraus 21 Millionen gezahlt. Des Weiteren erhält er 630.000 Euro pro gedrehter Episode seiner HBO-Serie 'Ballers'. Zusätzliche Einnahmen stammen aus Johnsons Modelinie mit Under Armour.

Mit 69 Millionen ist ihm Chris Hemsworth auf den Fersen, gefolgt von Robert Downey Jr. mit 60 Millionen. Beide Stars haben dieses Vermögen hauptsächlich dem Marvel-Blockbuster 'Avengers: Endgame' zu verdanken, der diesen Frühling ins Kino kam. Auch Bradley Cooper, Chris Evans und Paul Rudd fanden sich dank des Kino-Highlights in der Top 10-Liste wieder.

Gegenüber 'Forbes' erklärte der Entertainment-Anwalt David Chidekel, wieso es ausgerechnet diese Stars in dem Ranking nach ganz oben geschafft haben: "Promis wie Downey und [Scarlett] Johansson haben momentan extremen Einfluss, enorme Kompensationssummen von den Studios zu verlangen, die hunderte von Millionen Dollar darin investieren, Tentpole-Filme zu produzieren, wie etwa die 'Avengers'-Reihe."

Hier die Rangliste auf einen Blick:

1. Dwayne 'The Rock' Johnson: 81 Millionen Euro
2. Chris Hemsworth: 69 Millionen Euro
3. Robert Downey Jr: 60 Millionen Euro
4. Akshay Kumar: 59 Millionen Euro
5. Jackie Chan: 53 Millionen Euro
6. Bradley Cooper: 51 Millionen Euro
6. Adam Sandler: 51 Millionen Euro
8. Chris Evans: 39 Millionen Euro
9. Paul Rudd: 37 Millionen Euro
10. Will Smith: 32 Millionen Euro


BANG Showbiz