Taylor Swift: Stolz auf ihre musikalische Entwicklung

Taylor Swift: Stolz auf ihre musikalische Entwicklung
Taylor Swift © BANG Showbiz

Taylor Swift ist stolz darauf, wie sie sich musikalisch weiterentwickelt hat.

Die Sängerin brachte letztes Jahr mit ‚folklore‘ und ‚evermore‘ gleich zwei Überraschungsalben auf den Markt. Auf diesen ist eine deutlich reifere Taylor zu hören als auf ihren vergangenen poplastigen Platten. Mit der Neuaufnahme ihres zweiten Albums ‚Fearless‘ von 2008 sei ihr diese musikalische Transformation selbst äußerst bewusst geworden. „Ich durfte meine Musik im November neu aufnehmen. Bis dahin hatten wir viel von ‚evermore‘ fertig. Ich drehte ein Musikvideo für ‚willow‘, aber ich schrieb immer noch Songs und nahm sie auf. Es gab also Tage, an denen ich ‚You Belong With Me‘ aufnahm und dann Songs wie ‚happiness‘. Und es machte mich wirklich stolz“, berichtet die 31-Jährige.

Das bedeute allerdings nicht, dass sie heute negativ über ihre vergangene Musik denke. „Ich schrieb über meine Probleme in der Highschool und die Dramen und den Liebeskummer und all diese Sachen, die damals so prägnant für mich waren“, erklärt Taylor im Gespräch mit ‚Apple Music‘. „Genauso prägnant, wie ‚evermore‘ heute für mein Glück ist. Ich fühle also viel Dankbarkeit für Leute, die mir die Gelegenheit gegeben haben, kreativ zu wachsen. Und ich weiß, dass es Hindernisse und Zeiten gab, in denen die Leute sagten ‚Ich mag sie nicht.‘ Aber zum größten Teil bin ich unheimlich dankbar, dass ich Musik machen konnte von der Zeit, als ich ein Teenager war bis heute, da ich 31 bin.“

BANG Showbiz