Paparazzi erwischen die beiden knutschend im Meer

Taylor Swift & Joe Alwyn: Heiße Küsse im Bahamas-Urlaub

Taylor Swift und Joe Alwyn machen Liebesurlaub auf den Bahamas.
Taylor Swift und Joe Alwyn machen Liebesurlaub auf den Bahamas. © picture alliance

Ihr Privatleben hält Sängerin Taylor Swift (32) eisern unter Verschluss. Seit 2016 ist sie mit dem britischen Schauspieler Joe Alwyn (31) zusammen, doch das Paar wird nur ganz selten zusammen in der Öffentlichkeit gesehen. Im Urlaub auf den Bahamas fühlten sich Taylor und Joe nun aber offenbar unbeobachtet und zeigten einander bei einem Bad im Meer, wie lieb sie sich haben.

Seltener Anblick: Taylor Swift und Joe Alwyn küssen sich öffentlich

Liebesurlaub auf den Bahamas: Taylor Swift und Joe Alwyn küssen sich im Meer.
Liebesurlaub auf den Bahamas: Taylor Swift und Joe Alwyn küssen sich im Meer. © action press

Ausgelassen und entspannt plantschen Taylor Swift und Joe Alwyn im Meer, sie umarmt ihn zärtlich und dann knutschen die beiden munter drauf los. Sieht auch nach sechs Jahren Beziehung noch nach ganz großer Liebe aus.

Laut „Page Six“ soll Paar während seines Bahamas-Urlaubs im Airstream-Wohnwagen von Sänger Lenny Kravitz wohnen. So können Taylor und Joe lästigen Paparazzi einfach davon fahren, praktisch.

Beziehungsstatus? Unklar!

Taylor und Joe sind mittlerweile Profis darin, Fragen zu ihrer angeblichen Verlobung auszuweichen. „Wenn ich ein Pfund für jedes Mal bekäme, wenn mir gesagt wird, dass ich verlobt bin, dann hätte ich eine Menge Geld. Die Wahrheit ist, wenn die Antwort ja wäre, würde ich es nicht sagen, und wenn die Antwort nein wäre, würde ich es nicht sagen", sagte Joe in einem Interview mit dem „WSJ“-Magazin Anfang des Jahres.

Spekulationen, dass sich das Paar verlobt hat oder vielleicht sogar schon heimlich geheiratet hat, kursieren schon seit Jahren. In einer Szene ihrer Netflix-Doku „Miss Americana“, die 2020 veröffentlicht wurde, trug Taylor in einer Szene jedenfalls einen Ring mit einem riesigen Diamanten an ihrer linken Hand. (csp)