Taylor Swift-Fan sang für sein Idol

Taylor Swift-Fan sang für sein Idol
Taylor Swift © BANG Showbiz

Ein großer Taylor Swift-Fan sang auf den Malediven für sein Idol.

Der Sänger Matthew Crane performte vor dem 'Cats'-Star und ihrem Freund Joe Alwyn. Die beiden genossen gerade eine romantische Auszeit mit Freunden auf der Trauminsel und verbrachten dort ihren Silvesterabend. Matthew erzählte, wie es zu der Begegnung kam: "Sie waren die letzte Gruppe, die auf der Insel ankam, es war sonst keiner mehr auf dem Anlegesteg. Ich sah dieses hübsche Pärchen und ihre Freunde, und als sie näher kam, erkannte ich sie - es waren Taylor Swift und Joe Alwyn. Sie trug ein richtig schönes schwarzes Paillettenkleid, das bis zu ihren Knien ging. Joe hatte ein Shirt mit schickem Kragen und Shorts oder Hosen an. Sie waren ja auf einer Insel, da waren viele Leute eher smart-casual gekleidet..." Der leidenschaftliche Sänger und Songwriter fuhr fort: "Ich hab ihnen viele verschiedene Lieder vorgesungen, und als ich fertig war, sind sie tatsächlich aufgestanden und haben geklatscht. Und sie sagten beide gleichzeitig: 'Du hast eine tolle Stimme, das war echt richtig gut. Sehr schön gemacht.'" Begeistert erzählte der große Taylor Swift-Fan weiter: "Ich habe dann später nochmal gesungen, und Taylors beste Freundin, Abigail [Anderson Lucier] kam dann auf mich zu und fragte mich, 'Wie kann eine Stimme wie deine aus solch einem zierlichen, jungen Körper kommen?'. Sie sagte zu mir, ich sei brilliant."

Matthew gab 'E! News' gegenüber an, dass er sich sehr über Taylor Swifts Lob zu seinen Gesangskünsten gefreut habe: "Zuerst einmal ist es schon mal eine tolle Gelegenheit, auf den Malediven auftreten zu können. Aber das Größte war für mich, vor Taylor Swift zu singen und dafür tatsächlich Lob und Anerkennung zu bekommen. [...] Es war echt verrückt, vor einem der erfolgreichsten Popstars der Welt zu singen."

BANG Showbiz