VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Taylor Swift: Ein Album voller Tagebucheinträge

Taylor Swift: Ein Album voller Tagebucheinträge
Taylor Swift beweist Mut zur Ehrlichkeit © Nicky Nelson/WENN.com, WENN

Jetzt wird’s persönlich: Taylor Swift veröffentlicht auf ihrem neuen Album 120 Seiten aus ihren alten Tagebüchern.

Alle, die immer schon mal einen intimen Einblick in Taylor Swifts (29) Gedankenwelt bekommen wollten, werden sich fühlen, als hätten sie im Lotto gewonnen: Wie die Sängerin (‘Blank Space‘) in einem Instagram-Video verriet, wird sie ihre alten Tagebucheinträge veröffentlichen. Diese sollen gewissermaßen das Sahnehäubchen ihres neuen Albums 'Lover' darstellen. 120 Seiten persönlicher Notizen werden auf insgesamt vier Deluxe-Ausgaben der Platte erscheinen.

Tagebuch-Einträge zum Jubiläum

Mit dieser ungewöhnlichen Idee will die Musikerin ein ganz besonderes Jubiläum feiern. "Es ist das 13. Jahr, dass ich Alben veröffentliche, was zugleich meine Glückszahl ist", erklärte sie. "Also dachte ich, dass wir etwas machen müssen. Ich schreibe Tagebuch, seit ich 13 Jahre alt bin. Als ich es durchging, markierte ich Seiten, von denen ich dachte, dass sie interessant seien." Die Einträge würden dabei eine ganze Bandbreite an verschiedenen Themen behandeln und ihre persönliche Entwicklung über die Jahre schildern. So schreibe ihr 13-jähriges Ich darüber, wie sie nach einem schlechten Schultag nach Hause komme, während die ältere Taylor ihre Eindrücke nach der Grammy-Nacht dokumentiere.

Auch ihre Single wird persönlich

Bereits mit ihrer am Montag 22. Juli veröffentlichen Single 'The Archer' schlug die Künstlerin eine persönliche Note an. "Es gibt viele verdeckte Emotionen darin und ich wollte euch den fünften Track wirklich geben, bevor das Album erscheint", sagte Taylor. Sie folge damit ihrer Tradition, "sehr verletzliche, persönliche, ehrliche und emotionale Songs" im fünften Track ihrer Platte zu platzieren.

© Cover Media