Blonde Mähne adé

Taylor Swift: Bunt statt blond! SO sieht sie nicht mehr aus

So sieht Taylor Swift heute nicht mehr aus
00:42 Min

So sieht Taylor Swift heute nicht mehr aus

Taylor Swift bekennt Farbe

Auch wenn sich Taylor Swift in den vergangenen 15 Jahren ihrer Karriere optisch vom Country-Küken zur absoluten Queen of Pop gewandelt hat, ist eines über die Zeit immer gleich geblieben: ihr blonder, leicht lockiger Haarschopf. Ob als kurzer Bob, lässig lang oder mit Pony - ihre geliebte Mähne trug Taylor stets hell. Jetzt, mit 30 Jahren, wagt die Sängerin zum ersten Mal ein größeres haariges Experiment und bekennt ordentlich Farbe. Wie verändert TayTay mit ihrem neuen Look aussieht, zeigen wir im Video.

Neuer Look zur Album-Release-Party

Ob sie sich die neue Optik extra für die Zeit in Quarantäne aufgehoben hat? Wie viele andere Künstler hat auch Taylor mächtig unter der Corona-Pandemie zu leiden und gönnt sich derzeit gezwungenermaßen eine Bühnen-Auszeit bis 2021. Und jetzt, wo sie sowieso die meiste Zeit in Selbstisolation verbringt, ist wohl die beste Gelegenheit, mit Frisuren und Farben zu spielen.