Taylor Kinney: Lady Gagas Ex-Verlobter soll eine neue Freundin haben

Lady Gaga und ihr Verlobter Taylor Kinney planen ihre gemeinsame Hochzeit.
Lady Gaga will in Italien heiraten © Eastfjord Productions / Shutterstock.com

Nach Trennung von Lady Gaga im Juli

Schlechte Nachrichten für Lady Gaga (30, "Joanne"): Ihr Ex-Verlobter Taylor Kinney (35, "Die Schadenfreundinnen") soll eine neue Freundin haben.

Das berichtet das Magazin "Page Six" der "New York Post" unter Berufung auf Insider. Demnach sei der Schauspieler mit Alanna DiGiovanni aus Philadelphia liiert. Die 26-jährige soll in einem Krankenhaus arbeiten.

Das Paar habe demnach kürzlich gemeinsam das Formel-1-Rennen in Texas und das Taylor-Swift-Konzert im Rahmen des Grand Prix besucht. DiGiovanni sei sogar extra für Kinney nach Chicago gekommen, wo er für seine Serie "Chicago Fire" vor der Kamera steht. "Alanna ist bis über beide Ohren verliebt", verrät ein Insider weiter. Außerdem habe Kinney bereits Pläne, sie in Philadelphia zu besuchen.

Das dürfte Lady Gaga gar nicht gefallen. Erst am Montag sprach die Sängerin in der Howard Stern Show darüber, was wäre, wenn ihr Ex-Verlobter irgendwann eine neue Beziehung hätte. Da scherzte sie noch: "Ich werde bestimmt keine verdammte Party schmeißen." Sie seien sich immer noch sehr nahe und würden sich noch lieben, verriet sie zudem. Gaga und Kinney waren eineinhalb Jahre lang verlobt, bevor sie im Juli dieses Jahres ihre Trennung bekanntgaben.

spot on news