Tagesschau-Selfie: Jan Hofer liefert Erklärung für ungewöhnliche Aktion

Mit "Tagesschau"-Selfie: Das feiert Jan Hofer
Jan Hofer ist Chefsprecher der „Tagesschau". © NDR/Thorsten Jander (M), SpotOn

Werbung für Instagram-Auftritt der Tagesschau

Nach den Nachrichten erst mal ein Selfie: "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer (69) überraschte seine Zuschauer am Donnerstag mit einer ungewöhnlichen Aktion. Nachdem die Hauptausgabe am Abend zu Ende gegangen war, nahm er sein Handy zu Hand und knipste scheinbar ein Selfie. Neue Seiten bei der "Tagesschau"? Nicht ganz: In einem Video, das auf Instagram veröffentlicht wurde, erklärte Jan Hofer anschließend, was dahintersteckt.

1 Million Follower bei Instagram

"Normalerweise ist es streng verboten, ein Handy mit ins Studio zu nehmen und hier zu benutzen", so Hofer darin. "Aber heute ist es mal egal. Warum? Wir haben eine Million Instagram-Follower, und wir freuen uns sehr darüber. Wir zeigen keine Urlaubsfotos, wir zeigen keine Fotos vom Essen und keine Strandfotos. Wir machen Nachrichten." Dass so viele Menschen diese verfolgten, "das macht uns auch ein bisschen stolz".

spot on news