Sylvie Meis im Liebes-Talk

Sylvie Meis im Liebes-Talk
Sylvie Meis © BANG Showbiz

Sylvie Meis spricht offen über ihr turbulentes Liebesleben.

Die blonde Schönheit scheint einfach kein Glück in der Liebe zu haben. Kürzlich trennte sie sich von dem niederländischen Filmproduzenten Bart Willemsen, mit dem sie Berichten zufolge seit November zusammen gewesen sein soll. Im Interview mit Palina Rojinksi auf deren Podcast 'Podkinski' äußert sich die 41-Jährige nun dazu, was sie aus vergangenen Beziehungen gelernt hat. "Wo soll ich anfangen in meinem Männer-Universum? Man lernt von jeder Beziehung etwas und nimmt hoffentlich positive Sachen mit", sagt Sylvie. So werde man sich seinen eigenen Wünschen und Bedürfnissen besser bewusst. Obwohl die Moderatorin momentan Single ist, hat sie die Liebe nicht aufgegeben und ist zuversichtlich, eines Tages den Richtigen zu treffen. "Ich glaube wirklich fest an die Liebe und an tolle Beziehungen, obwohl ich nicht wirklich sagen kann, dass ich der ultimative Beziehungsmensch bin", erklärt sie. "Die Zahlen sprechen für sich, die Zahlen lügen nicht."

Mit ihrem Ex Bart ist Sylvie übrigens noch immer gut befreundet. Wie sie kürzlich gegenüber 'RTL' verriet, habe sie kein Problem damit, allein zu sein, hätte jedoch auch gerne wieder einen Mann an ihrer Seite. "Wenn ich mir etwas wünschen würde, dann wäre es, Mr. Right zu finden. Nicht Mr. Right Now, sondern Mr. Right. Aber dafür muss ich geduldig sein", zeigte sie sich einsichtig.

BANG Showbiz